Auf der Sea­food 2019 prä­sen­tiert Mul­ti­vac Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen, die zur Ver­län­ge­rung der Halt­bar­keit von Fisch und Mee­res­früch­ten bei­tra­gen und eine opti­ma­le Prä­sen­ta­ti­on am Point of Sale ermög­li­chen. Zu den Mes­se­schwer­punk­ten zäh­len neben Kon­zep­ten zur Her­stel­lung attrak­ti­ver Vaku­um-Skin­ver­pa­ckun­gen auch Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen, die die aktu­el­len Anfor­de­run­gen hin­sicht­lich der Recy­cling­fä­hig­keit und der Mini­mie­rung des Kunst­stoff­ver­brauchs bei der Ver­pa­ckungs­her­stel­lung erfül­len.

Mit Mul­ti­Fresh bie­tet der Ver­pa­ckungs­spe­zia­list ein Ver­fah­ren zum Ver­pa­cken von Lebens­mit­teln in Vaku­um-Skin­ver­pa­ckun­gen. Hier­für steht neben einem brei­ten Port­fo­lio an Tief­zieh­ver­pa­ckungs­ma­schi­nen und Tray­sea­lern auch ein umfas­sen­des Skin­fo­li­en-Pro­gramm zur Ver­fü­gung, das gemein­sam mit füh­ren­den Foli­en­her­stel­lern ent­wi­ckelt wor­den ist und das opti­ma­le Ver­pa­ckungs­er­geb­nis­se gewähr­leis­tet. So kön­nen auch Lebens­mit­tel mit schar­fen oder har­ten Bestand­tei­len wie Grä­ten oder Scha­len oder Pro­duk­te mit einem hohen Pro­dukt­über­stand sicher und hoch­wer­tig ver­packt wer­den. In Brüs­sel wird das Mul­ti­Fresh-Ver­fah­ren auf einer indi­vi­du­ell kon­fi­gu­rier­ba­ren Tief­zieh­ver­pa­ckungs­ma­schi­ne und auf einem voll­au­to­ma­ti­schen, kom­pak­ten Tray­sea­ler demons­triert.

Die leis­tungs­fä­hi­ge Tief­zieh­ver­pa­ckungs­ma­schi­ne R 275 MF, die auf der Sea­food prä­sen­tiert wird, ist für das Ver­pa­cken von gan­zen Fischen in Vaku­um-Skin­ver­pa­ckun­gen aus­ge­legt. Sie ermög­licht die Her­stel­lung hoch­wer­ti­ger Packun­gen für ein umfas­sen­des Pro­dukt­spek­trum und erzielt dabei einen hohen Aus­stoß und eine maxi­ma­le Effi­zi­enz.

Für die Her­stel­lung von Mul­ti­Fresh Tray-Ver­pa­ckun­gen in klei­nen bis mitt­le­ren Char­gen zeigt Mul­ti­vac das platz­spa­ren­de Ein­stiegs­mo­dell T 300 MF. Der kom­pak­te Tray­sea­ler kann mehr­spu­rig aus­ge­legt und mit ver­schie­de­nen Abführ­sys­te­men kom­bi­niert wer­den. Dank des ein­fa­chen Werk­zeug­wech­sels lässt sich die Maschi­ne schnell für ver­schie­de­ne Ver­pa­ckungs­grö­ßen und -for­men umrüs­ten. Elek­tri­sche Antriebs­sys­te­me für den Tray­trans­port, das Hub­werk und ein Foli­en­rest­wick­ler sor­gen für eine ener­gie­ef­fi­zi­en­te Arbeits­wei­se.

Dem stei­gen­den Bedarf hin­sicht­lich nach­hal­ti­ger Ver­pa­ckungs­lö­sun­gen wird das Unter­neh­men mit Paper­Board gerecht. „Ins­be­son­de­re in die­sem Bereich erwar­ten wir auf der Sea­food ein hohes Besu­cher­inter­es­se“, erklärt Val­es­ka Haux, Vice Pre­si­dent Cor­po­ra­te Mar­ke­ting bei Mul­ti­vac. Gezeigt wer­den Kon­zep­te, die zur Redu­zie­rung des Kunst­stoff­ver­brauchs bei der Ver­pa­ckungs­her­stel­lung bei­tra­gen, eben­so wie Kon­zep­te für die Her­stel­lung von Ver­pa­ckun­gen, die die aktu­el­len Anfor­de­run­gen hin­sicht­lich Recy­cling­fä­hig­keit erfül­len. Das Paper­Board Port­fo­lio umfasst ein brei­tes Ange­bot an papier­fa­ser­ba­sier­ten Mate­ria­li­en für die Her­stel­lung von MAP- und Vaku­um-Skin­ver­pa­ckun­gen auf Tief­zieh­ver­pa­ckungs­ma­schi­nen und Tray­sea­lern, das der Her­stel­ler gemein­sam mit Pack­mit­tel­her­stel­lern ent­wi­ckelt hat.

Zur Packungs­kenn­zeich­nung prä­sen­tiert Mul­ti­vac eine Lösung für die effi­zi­en­te Rund­um­e­ti­ket­tie­rung unter­schied­lichs­ter Packun­gen, dem Full Wrap Label­ling. Ein Trans­port­ban­de­ti­ket­tie­rer bringt bei die­sem Ver­fah­ren ein Eti­kett auf die Ober­sei­te, über bei­de Sei­ten­flä­chen und schließ­lich auf der Unter­sei­te der Packung auf. Das Full Wrap Label­ling bie­tet gegen­über ande­ren Kenn­zeich­nungs­sys­te­men viel­fäl­ti­ge Vor­tei­le hin­sicht­lich Eti­ket­tier­qua­li­tät, Effi­zi­enz und der Prä­sen­ta­ti­on am POS. So ist das Ver­fah­ren hin­sicht­lich der Ver­ar­bei­tung von Eti­ket­ten aus ver­schie­dens­ten Mate­ria­li­en und in unter­schied­lichs­ten Form­kon­tu­ren sehr fle­xi­bel und gewähr­leis­tet auch bei unge­wöhn­li­chen Packungs­for­men eine maxi­ma­le Eti­ket­tier-Qua­li­tät.

Mul­ti­vac auf der Sea­food 2019: Hal­le 4, Stand 6051