Smartes Mobiltelefon gewinnt iF Design Award

Rug­Ge­ar, Her­stel­ler von robus­ten Mobil­te­le­fo­nen, gewinnt mit sei­nem Push-to-Talk ori­en­tier­ten Smart­pho­ne RG725 den dies­jäh­ri­gen iF Design Award des welt­weit renom­mier­ten Design-Labels in der Kate­go­rie Tele­kom­mu­ni­ka­ti­on. Prä­miert wur­de das RG725, ein Gerät, so fle­xi­bel und schnell zu bedie­nen wie ein Wal­kie-Tal­kie, aber mit allen Vor­tei­len eines voll­wer­ti­gen Smart­pho­nes auf Basis von Andro­id 8.1 Oreo, für sein her­aus­ra­gen­des, inno­va­ti­ves und funk­tio­nel­les Design.

Ausgezeichnetes Push-to-Talk-Design

Der iF Design Award wird ein­mal im Jahr von der welt­weit ältes­ten unab­hän­gi­gen Desi­gn­in­sti­tu­ti­on, der iF Inter­na­tio­nal Forum Design GmbH in Han­no­ver, ver­ge­ben. „Wir sind sehr stolz, dass wir den Award gewon­nen haben und sehen unse­ren Vor­teil dar­in, dass wir als inter­na­tio­na­les Unter­neh­men mit deut­schen Wur­zeln das Bes­te aus zwei Wel­ten ver­ei­nen: Design und Ent­wick­lung in Deutsch­land, Pro­duk­ti­on in Chi­na“, kom­men­tiert Oli­ver Schul­te, CEO von Rug­Ge­ar sei­nen Erfolg. „Mit dem RG725 haben wir ein Gerät ent­wi­ckelt, das vie­le ver­schie­de­ne Funk­tio­nen für eine Viel­zahl von Arbeits­an­for­de­run­gen bie­tet und durch sein inno­va­ti­ves bran­chen­füh­ren­dem Push-to-Talk-Design für Indus­trie­an­wen­der über­zeugt.“. Das hono­rier­te auch die 67-köp­fi­ge, unab­hän­gi­ge, inter­na­tio­na­le Exper­ten­ju­ry. Die Zahl der Bewer­ber war groß: Die Juro­ren hat­ten unter 6.375 Ein­rei­chun­gen aus 52 Län­dern das begehr­te Güte­sie­gel zu ver­ge­ben.

Seit 66 Jah­ren ist der iF Design Award ein welt­wei­tes, aner­kann­tes Mar­ken­zei­chen, wenn es um aus­ge­zeich­ne­te Gestal­tung geht. Der iF Design Award gehört zu den wich­tigs­ten Design­prei­sen der Welt. Er prä­miert Gestal­tungs­leis­tun­gen aller Dis­zi­pli­nen: Pro­dukt-, Ver­pa­ckungs-, Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Ser­vice-Desi­gn/UX, Archi­tek­tur und Innen­ar­chi­tek­tur sowie Pro­fes­sio­nal Con­cept. Alle aus­ge­zeich­ne­ten Bei­trä­ge wer­den im iF World Design Gui­de prä­sen­tiert, in der iF Design App ver­öf­fent­licht und in der iF Design Exhi­bi­ti­on Ham­burg aus­ge­stellt. Die Ver­lei­hung der Awards wird am 15. März 2019 in der BMW Welt Mün­chen statt­fin­den.