Auf der inter­na­tio­na­len Fach­mes­se für Fleisch­wirt­schaft IFFA in Frank­furt am Main prä­sen­tiert Ley­bold vom 04. bis 09. Mai 2019 in Hal­le 11, Stand A41 sein Vaku­um­port­fo­lio. Im Fokus des Auf­tritts wird die neue Vaku­um­pum­pen-Serie Nova­dry ste­hen. Die von Grund auf neu ent­wi­ckel­te, 100% ölfreie Schrau­ben­va­ku­um­pum­pe sorgt für deut­lich erhöh­te Lebens­mit­tel­si­cher­heit und gestei­ger­te Effi­zi­enz in Nah­rungs­mit­tel­ver­ar­bei­tungs- und Ver­pa­ckungs­pro­zes­sen.

Schlüsseltechnologie Vakuumtechnik

Die Ansprü­che von Her­stel­lern und Ver­brau­chern an die Qua­li­tät, Halt­bar­keit und Res­sour­cen­ef­fi­zi­enz von Lebens­mit­tel- und Ver­pa­ckungs­pro­zes­sen stei­gen ste­tig. Dies gilt erst recht für Fleisch­wa­ren und Mee­res­früch­te, weil es sich dabei um leicht ver­derb­li­che Pro­duk­te han­delt. Als Schlüs­sel­tech­no­lo­gie leis­tet die Vaku­um­tech­nik jedoch einen wich­ti­gen Bei­trag zur Opti­mie­rung die­ser Ver­fah­ren. Daher hat Ley­bold mit der inno­va­ti­ven Nova­dry eine neue 100% ölfreie, luft­ge­kühl­te Vaku­um­pum­pe ent­wi­ckelt, wel­che auf der IFFA in den Markt ein­ge­führt wird.

Kein Öl, weniger Aufwand

Vie­le Anwen­der in der Fleisch­ver­ar­bei­tung und ‑ver­pa­ckung kön­nen es eigent­lich nicht tole­rie­ren, wenn Vaku­um­pum­pen Öl emit­tie­ren“, betont der Pro­dukt­ma­na­ger Niels Gor­re­be­eck. Der­ar­ti­ge Kon­ta­mi­na­tio­nen unter­blei­ben mit der Nova­dry. Des­halb hat Ley­bold die 100% tro­cke­ne Pum­pe nach hygie­ni­schen Kri­te­ri­en kon­zi­piert. Damit steigt die Lebens­mit­tel­si­cher­heit in Anwen­dun­gen wie dem Tum­beln, Abfül­len, Vaku­um­ver­pa­cken und Ther­mo­for­men. Dazu sin­ken mit ölfrei­en Vaku­um­pum­pen aber auch die Betriebs­kos­ten, da weni­ger War­tun­gen und Tei­le­wech­sel anfal­len. Neben dem ölfrei­en Schrau­ben­prin­zip, hat Ley­bold bei der Nova­dry noch wei­te­re bewähr­te Kom­po­nen­ten und Prin­zi­pi­en ande­rer Vaku­um­pum­pen über­tra­gen: unter ande­rem den Lager­auf­bau und den Rie­men­an­trieb, wel­cher bei der Nova­dry die Roto­ren syn­chro­ni­siert.

Luftkühlung senkt Betriebskosten

Nor­ma­ler­wei­se sind tro­cke­ne Pum­pen was­ser­ge­kühlt; die Nova­dry wird jedoch luft­ge­kühlt. Dies senkt die Kos­ten, weil es die Instal­la­ti­on und Inbe­trieb­nah­me ver­ein­facht. „Die Gesamt­be­triebs­kos­ten des Nova­dry sind nied­ri­ger als bei ölge­dich­te­ten Vaku­um­pum­pen, dies war ein wich­ti­ger Fak­tor bei der Pumpen­ent­wick­lung“, erläu­tert Uwe Zöl­lig, Lei­ter Busi­ness Deve­lop­ment bei Ley­bold.

Breites Anwendungsspektrum

Dane­ben pro­fi­liert sich die Nova­dry durch ihre hohe Betriebs­zeit und Robust­heit. Man­che Wett­be­werbs­pro­duk­te ver­lie­ren etwa durch den Ver­schleiß der inne­ren Beschich­tung an End­druck oder Saug­ver­mö­gen. Die Nova­dry erreicht ihre Per­for­mance dage­gen über den gesam­ten Druck­be­reich und Lebens­zy­klus. Damit emp­fiehlt sie sich einer­seits für ein­fa­che Appli­ka­tio­nen mit gerin­gem Feuch­tig­keits­an­fall, wie das Ver­pa­cken kal­ter Pro­duk­te. Ande­rer­seits ist sie per­fekt geeig­net für anspruchs­vol­le­re Pro­zes­se bei denen grö­ße­re Men­gen an Was­ser­dampf anfal­len, etwa wenn hei­ße Fer­tig­ge­rich­te von bis zu 95°C durch Ver­damp­fungs­küh­lung rasch run­ter­ge­kühlt wer­den müs­sen. „Neben dem anfal­len­den Luft- / Was­ser­dampf­ge­misch, kann die Schrau­ben­va­ku­um­pum­pe Nova­dry auch die anfal­len­de Kon­ta­mi­nie­rung des Gas­stroms ver­ar­bei­ten. Dies sind z.B. orga­ni­sche Säu­ren, Gewür­ze, Essig oder ande­re Rück­stän­de“, bilan­ziert Pierre Lan­theau­me, Busi­ness Deve­lop­ment Mana­ger Food & Packa­ging, bei Ley­bold.

In der Praxis bewährt

Um sich in ganz unter­schied­li­chen Lebens­mit­tel­an­wen­dun­gen zu qua­li­fi­zie­ren, hat die Nova­dry vie­le Tests erfolg­reich absol­viert – beim Tum­beln, in der Scha­len­ver­sie­ge­lung und beim Ther­mo­for­men. In allen Ein­sät­zen zeigt sie sehr gute Leis­tun­gen mit nied­ri­gen Zyklus­zei­ten, und einem tie­fen End­druck.

Die Pumpe der Zukunft

Unter dem Strich ist es Ley­bold gelun­gen, eine zukunfts­wei­sen­de Pum­pe zu ent­wi­ckeln, wel­che das Poten­zi­al hat einen neu­en Stan­dard für Lebens­mit­tel­pro­zes­se zu set­zen. Dafür zeich­nen, neben dem voll­stän­di­gen Ver­zicht auf Öl, die hygie­ni­sche und robus­te Kon­struk­ti­on sowie die opti­mier­ten Lebens­dau­er­kos­ten ver­ant­wort­lich.

Ley­bold auf der IFFA 2019: Hal­le 11, Stand A 41