Mischer- und Prozessdaten graphisch analysieren

Die Pro­zess­da­ten­vi­sua­li­sie­rung Pro­View ist ein uni­ver­sel­les und platt­form­un­ab­hän­gi­ges Tool, wel­ches das effi­zi­en­te Ana­ly­sie­ren von Betriebs­da­ten ermög­licht. Die Nut­zung kann im Büro am PC oder unter­wegs auf dem Tablet oder Smart­pho­ne erfol­gen.

In vie­len Indus­tri­en ist aus Grün­den der Qua­li­täts­si­che­rung eine Über­wa­chung des Misch­pro­zes­ses not­wen­dig, ins­be­son­de­re wenn Anla­gen auto­ma­ti­siert arbei­ten, ohne direk­te Kon­trol­le durch einen Betreu­er. Bei­spiels­wei­se füh­ren Ände­run­gen in den Eigen­schaf­ten oder Men­gen der Rohstoffe/des Misch­gu­tes zu Ände­run­gen in der Leis­tungs­auf­nah­me des Mischers oder in der Feuch­te der Mischung. Pro­View ermög­licht dann eine ein­fa­che und schnel­le Ana­ly­se der Pro­zess­wer­te.

Bis­her ist das Aus­le­sen von Betriebs­da­ten müh­sam. Meist kann man Daten von der Anla­gen­steue­rung nur über einen USB-Stick her­un­ter­la­den, und muss die­se dann in vor­han­de­ne Pro­gram­me impor­tie­ren. Es braucht viel Zeit und Übung, bis man ver­wert­ba­re Dar­stel­lun­gen und Aus­wer­tun­gen bekommt.

Die Pro­zess­da­ten­vi­sua­li­sie­rung Pro­View macht das Leben leich­ter. Alle von Sen­so­ren in der Anla­ge über­wach­ten Para­me­ter kön­nen aus­sa­ge­kräf­tig als Dia­gramm im Büro am PC oder unter­wegs auf dem Han­dy betrach­tet wer­den. Die Daten blei­ben dabei im Unter­neh­men, sie wer­den lokal bei der Maschine/Anlage gespei­chert, nicht in einer Cloud.

Pro­View arbei­tet als platt­form­un­ab­hän­gi­ge brow­ser­ba­sier­te Soft­ware mit belie­bi­gen Steue­run­gen, gleich­gül­tig ob von Sie­mens, Rock­well oder Mitsu­bi­shi. Ein Indus­trie-Rou­ter ver­bin­det die Maschi­nen­welt mit der Büro­welt. Die Instal­la­ti­on im Unter­neh­mens­netz­werk ist ein­fach. Das Pro­gramm wird für jede Maschi­ne oder Anla­ge vor­kon­fi­gu­riert, kann aber jeder­zeit auch durch den Benut­zer ange­passt wer­den. Dabei kön­nen wei­te­re, vom Kun­den gewünsch­te Dar­stel­lun­gen und Aus­wahl­struk­tu­ren erstellt wer­den. Nütz­li­che Tools wie gra­fi­sche Navi­ga­ti­on auf der Zeit­ach­se, Zoom oder Kur­ven­ver­gleich erleich­tern die Hand­ha­bung. Stan­dard­mä­ßig kön­nen auch sta­tis­ti­sche Para­me­ter wie der Mit­tel­wert und die Stan­dard­ab­wei­chung ange­zeigt wer­den.

Mit Pro­View von Eirich wird ein ein­fa­cher Zugriff auf Echt­zeit- und auch auf his­to­ri­sche Daten mög­lich. Es wer­den Infor­ma­tio­nen gewon­nen, wel­che von Qua­li­täts­si­che­rung, Ser­vice oder Ver­fah­rens­tech­nik direkt genutzt wer­den kön­nen, und die in vie­len Fäl­len eine Opti­mie­rung von Pro­duk­ti­ons­ab­läu­fen ermög­li­chen.