Als Spezialist für kundenspezifisch angepasste Pumpen ist KNF immer nahe dran an den Bedürfnissen des Marktes. Kompakte Baumaße und einfache Installation stehen auf der Wunschliste verlässlich an oberster Stelle. Der Hersteller konnte seine Membran-Gaspumpe N 87 Ex entsprechend modifizieren. Die Pumpe bietet jetzt noch mehr Vorteile. Insbesondere die Bauhöhe konnten bei der robusten Atex-Pumpe sichtbar veringert werden. Damit sich der Aufwand bei der Inbetriebnahme deutlich verringert, konzentrierten sich die Ingenieure darauf, die Ausführung der Kabelverbindung zum Klemmenkasten zu vereinfachen. Indem sie den bisherigen Ex d Motor durch einen Ex de Motor ersetzten, kann für den Anschluss fortan auf hochspezielle Kabel verzichtet werden. Durch die neue Eigensicherheit des Klemmenkastens sind diese nicht mehr erforderlich. Der Motor ist Atex- und IECEx-konform. Die gewohnt hohe Förderleistung von 7,5 Liter pro Minute konnte hingegen beibehalten werden. Die N 87 Ex ist für den Einsatz in der Prozessindustrie und in der Chemischen Industrie hoch chemisch resistent ausgestattet: Der Pumpenkopf besteht aus PVDF, die Membrane ist PTFE-beschichtet. Die Ventile sind aus FFPM gefertigt. Dank ihrer robusten Bauweise und dem Preis-Leistungs-Verhältnis ist die N 87 Ex zudem für den Einsatz in der Emissionsmesstechnik geeignet. Diese Pumpenserie ergänzt eine Nicht-Ex-Ausführung