Industrieneuheiten von Vogelsang

Neue Pumpenreihen und innovatives Dichtungsversorgungssystem

Pumpsysteme in der Industrie sind höchsten Anforderungen ausgesetzt. Es braucht ausgereifte, robuste und leistungsfähige Pumptechnik, um abrasive, aggressive oder dickflüssige Medien wie Chemikalien zuverlässig und sicher zu verpumpen.

Als Erfinder der Drehkolbenpumpe mit elastomerbeschichteten Kolben gehört die Vogelsang GmbH & Co. KG seit Jahrzehnten zu den weltweit führenden Maschinenbauunternehmen im Bereich Pumpen. Jetzt bringt das Unternehmen zwei neue Industriepumpen sowie ein innovatives Dichtungsversorgungssystem auf den Markt.

 

Höhere Flexibilität und Service-Freundlichkeit

Die Drehkolbenpumpen der neuen EP- und VY-Serie sind für extreme Bedingungen konzipiert und fördern abrasive, hochviskose und chemisch aggressive Medien mit Temperaturen bis zu 200 °C zuverlässig. Die Pumpen bestehen aus einem strömungsoptimierten, einteiligen Gehäuse. Dieses ist je nach branchenspezifischer Norm und Anforderung flexibel mit unterschiedlichen Dichtungssystemen ausstattbar. Zusätzlich verfügen beide Pumpenreihen über einen Quick-Anschluss, der für eine hohe Service-Freundlichkeit sorgt. Mit den neuen Pumpen ermöglicht Vogelsang seinen Kunden weitere Anwendungsgebiete für seine bewährte Pumptechnologie.


Das strömungsoptimierte, einteilige Gehäuse der Pumpen der EP- und VY-Serie ist flexibel mit unterschiedlichen Dichtungssystemen ausstattbar.

 

 

EP-Serie: pumpen unter Extrembedingungen

Die EP-Serie ist für extreme Bedingungen wie beispielsweise den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen konzipiert. Bislang einzigartig auf dem Markt: ein in den Pumpen eingebautes Hochleistungsgetriebe, das eine konstante Druckabgabe von bis zu 18 bar ermöglicht. Für eine erhöhte Betriebssicherheit ist die EP-Baureihe zusätzlich mit einem AirGap ausgestattet. Der Luftspalt trennt Getriebe und Pumpenkammer atmosphärisch voneinander. Dadurch gelangt selbst bei einer Leckage keine Flüssigkeit in das Getriebe, sondern fließt nach außen ab. Zugleich schützt der AirGap das Getriebe bei der Förderung heißer Medien

Explosionsdarstellung EP-Serie: Ein Hochleistungsgetriebe ermöglicht eine konstante Druckleistung von bis zu 18 bar.

 

 

VY-Serie: der Allrounder

Die VY-Serie basiert auf der bewährten VX-Baureihe von Vogelsang. Auf Grund ihrer Dichtungsvielfalt eignen sich die Pumpen für verschiedenste Einsatzgebiete, beispielweise in der chemischen Industrie sowie in der Papier- und Textilbranche. Das Leistungsspektrum der VY-Pumpen reicht von 1m3/h bis 120 m3/h bei einem maximalen Druck von 10 bar. Integrierte Sensoren liefern alle wichtigen Informationen über den Betriebszustand der Pumpe.

Das Leistungsspektrum der VY-Serie reicht von 1m3/h bis zu 120 m3/h bei einem maximalen Druck von 10 bar.

 

 

Innovatives Dichtungsversorgungssystem ASU
Mit der Automatic Supply Unit (ASU) hat das Unternehmen ein innovatives Dichtungsversorgungssystem für Vogelsang-Pumpen entwickelt. Die ASU ist deutlich kleiner als herkömmliche Dichtungsversorgungssysteme; selbst in engen Einbauräumen kann sie daher problemlos installiert werden. Sie besteht aus einer Hubkolbenpumpe, die der Dichtung schon bei geringstem Druckabfall bei jeder Umdrehung Schmiermittel hinzufügt – so wird der Sperrdruck konstant aufrechterhalten. Der Überdruck wird wahlweise bei 2,0 oder 4,3 bar gehalten. Das Dichtungsversorgungssystem erhöht die Lebensdauer von Dichtungen um bis zu 100 Prozent. Zusätzlich zu ihrer kompakten Bauweise ist sie weitaus preiswerter als die marktüblichen Systeme.

 

Die Automatic Supply Unit (ASU) ist kompakt gebaut und erhöht die Lebensdauer von Dichtungen um bis zu 100 Prozent.

 

 

Nähere Informationen zu den Industrieneuheiten finden Interessierte auch im virtuellen
Vogelsang Industrie Showroom.

 

Vogelsang auf der ACHEMA 22.8.-26.8.2022, Messe Frankfurt: Halle 8.0, Stand F64

 

Kontakt
Vogelsang GmbH & Co. KG
Sebastian Schoen
Marketing Manager Industrie und Verkehrstechnik
Tel.: +49 5434 83 – 229
Mail: sebastian.schoen@vogelsang.info

Bildquelle für alle Bilder: Vogelsang GmbH & Co. KG