YMC übernimmt den Geschäftsbereich „Pharmazeutische Systeme“

YMC Co., Ltd., Anbie­ter von Trenn­har­zen, Dienst­leis­tun­gen und Sys­te­men für den phar­ma­zeu­ti­schen Markt, hat die Unter­zeich­nung einer ver­bind­li­chen Absichts­er­klä­rung hin­sicht­lich der Über­nah­me des Geschäfts­be­reichs „Phar­ma­zeu­ti­sche Sys­te­me“ von Lewa-Nikki­so Ame­ri­ca Inc. mit Sitz in Devens, MA, USA, bekannt­ge­ge­ben. Die­se Grup­pe inner­halb des Lewa-Seg­ments der Nikki­so Cor­po­ra­ti­on ist erfolg­rei­cher Anbie­ter moder­ner Chro­ma­to­gra­phie­sys­te­me im Pro­duk­ti­ons­maß­stab für die Bio­tech­no­lo­gie­bran­che und die phar­ma­zeu­ti­sche Indus­trie.

Die Über­nah­me dient der Ergän­zung des Pro­dukt­port­fo­li­os von YMC, das bereits Säu­len, Sys­te­me und Dienst­leis­tun­gen für die Chro­ma­to­gra­phie­spar­te sowie Betriebs­stof­fe umfasst.  Sie ermög­licht YMC, sei­ne Prä­senz in Nord­ame­ri­ka zu stär­ken und das inter­na­tio­na­le Sys­te­me-Seg­ment aus­zu­wei­ten. Die Trans­ak­ti­on schließt Mit­ar­bei­ter und Anla­gen ein, die für Ent­wick­lung, Her­stel­lung und Ver­trieb von Batch-Anla­gen sowie kon­ti­nu­ier­lich arbei­ten­den HPLC-, LPLC-, SMB- und Puf­fer-/Lau­gen­ver­dün­nungs­sys­te­men für die Bio-Phar­ma­zeu­tik-Bran­che­zu­stän­dig sind. Dar­über hin­aus über­nimmt YMC das Werk in Devens, MA, USA. Die Ver­trags­be­din­gun­gen wur­den nicht öffent­lich bekannt­ge­ge­ben.

Bessere Aufstellung hinsichtlich globaler Wachstumstrends

Durch die Inte­grie­rung die­ser Grup­pe möch­te YMC sei­nen welt­wei­ten Kun­den ein noch umfang­rei­che­res Ange­bot an Pro­duk­ten zur Auf­rei­ni­gung anbie­ten. Des Wei­te­ren wird erwar­tet, dass das glo­ba­le Ver­triebs­netz von YMC den Umsatz der ehe­ma­li­gen Bio-Phar­ma­zeu­tik­spar­te von Lewa ankur­beln wird. Die zusam­men­ge­leg­ten Geschäfts­be­rei­che wer­den gut auf­ge­stellt sein, um von glo­ba­len Wachs­tums­trends – bei­spiels­wei­se bei den kon­ti­nu­ier­lich arbei­ten­den Sys­te­men – zu pro­fi­tie­ren.

Lewa bleibt über eine lang­fris­ti­ge Pum­pen-Lie­fer­ver­ein­ba­rung wich­ti­ger Bestand­teil des Geschäfts. Lewa-Pum­pen sind eine wesent­li­che Kom­po­nen­te der Eco­Prime LPLC-, HPLC-, SMB-, BID- und kon­ti­nu­ier­lich arbei­ten­den Chro­ma­to­gra­phie-Sys­te­me. Die Über­nah­me­trans­ak­ti­on beinhal­tet auch die Abtre­tung von Lizen­zen der Chro­ma­Con AG und der Bay­er AG in Zusam­men­hang mit Bio-Phar­ma­zeu­tik-Sys­te­men sowie gewis­se Wett­be­werbs­ver­bots­klau­seln.