Die Phar­ma­zie ist die Wis­sen­schaft von Arz­nei­mit­teln. Sie beschäf­tigt sich mit ihrer Her­kunft, Beschaf­fen­heit, Her­stel­lung, Wir­kung und Über­prü­fung. Sie ver­eint dabei Phy­sik, Bio­lo­gie und die Che­mie. Unter ande­rem glie­dert sich die moder­ne Phar­ma­zie in fol­gen­de Berei­che: Phar­ma­zeu­ti­sche Tech­no­lo­gie, Phar­ma­zeu­ti­sche Che­mie und Phar­ma­zeu­ti­sche Bio­lo­gie.