Siemens übernimmt Gesellschaft für Industrielle Steuerungstechnik

Sie­mens und die Gesell­schaft für Indus­tri­el­le Steue­rungs­tech­nik (IST) mit Sitz in Chem­nitz haben eine Ver­ein­ba­rung zur Über­nah­me der Antei­le von IST durch Sie­mens geschlos­sen. IST ist ein inno­va­ti­ves Unter­neh­men der Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik und soll mit sei­nen rund 50 hoch­qua­li­fi­zier­ten Soft­ware­ent­wick­lern zum 1. April 2020 in das Geschäfts­seg­ment Pro­duc­tion Machi­nes (PMA) der Sie­mens Ope­ra­ting Com­pa­ny Digi­tal Indus­tries inte­griert wer­den. Sie­mens über­nimmt zudem die Geschäfts­im­mo­bi­li­en in Chem­nitz. Über den Kauf­preis wur­de Still­schwei­gen ver­ein­bart.

IST ent­wi­ckelt Appli­ka­tio­nen und Dienst­leis­tun­gen auf den Gebie­ten der indus­tri­el­len Steuerungs‑, Rege­lungs- und Antriebs­tech­nik sowie Elek­tro­nik und Mecha­tro­nik, die zur Steue­rung von Pro­duk­ti­ons­ma­schi­nen ein­ge­setzt wer­den. Die High­tech-Pro­duk­te des Unter­neh­mens adres­sie­ren den gesam­ten Leis­tungs­be­reich. Mit der geplan­ten Über­nah­me erwei­tert Sie­mens sei­ne Exper­ti­se und das Ent­wick­lungs­po­ten­ti­al für die Pro­duk­te, Lösun­gen und Sys­te­me der Busi­ness Unit Fac­to­ry Auto­ma­ti­on (DI FA) im stark wach­sen­den Markt für Pro­duk­ti­ons­ma­schi­nen. Die Inno­va­ti­ons­kraft und die Wett­be­werbs­fä­hig­keit des Busi­ness Seg­ments wer­den damit wei­ter gestärkt. Ziel ist es, den Ent­wick­lungs­stand­ort Chem­nitz als Com­pe­tence Cen­ter für Moti­on Con­trol im Bereich der Pro­duk­ti­ons­ma­schi­nen aus­zu­bau­en.

Die IST GmbH hat als lang­jäh­ri­ger Ent­wick­lungs­part­ner ent­schei­dend zur her­vor­ra­gen­den Wett­be­werbs­po­si­ti­on des Sie­mens-Seg­ments Pro­duc­tion Machi­nes bei­getra­gen“, sagt Seg­ment­lei­ter Micha­el Tho­mas. „Die Fir­ma und ihre Mit­ar­bei­ter ergän­zen in idea­ler Wei­se unse­re Ent­wick­lungs­ex­per­ti­se.“ Prof. Karl Hess, Geschäfts­füh­rer bei IST, bekräf­tigt: „Die Chan­cen, die sich durch die Über­nah­me von Sie­mens erge­ben, sind immens. Mit ihrem Know-how und der Erfah­rung aus über 20 Jah­ren in der Rea­li­sie­rung von Kom­po­nen­ten der Steue­rungs­tech­nik und Tech­no­lo­gi­en im Maschi­nen­bau wer­den unse­re Mit­ar­bei­ter die Sie­mens Ent­wick­lungs­kom­pe­tenz im Bereich Moti­on Con­trol für Pro­duk­ti­ons­ma­schi­nen sichern und ver­stär­ken.“