6J8LSsrivV0

Wenn sich im Tank Ein­bau­ten wie zum Bei­spiel ein Rühr­werk befin­den, kann es vor­kom­men, dass der Füll­stand­sen­sor die­ses erfasst. Neben dem Füll­stan­decho gibt er dem­nach auch die Stör­si­gna­le aus. Die­se kann man jedoch direkt am Sen­sor, über Pac­t­wa­re oder die Vega Tools App aus­blen­den. Dank der 80 GHz-Tech­no­lo­gie, wie sie bei den Radar­sen­so­ren Vegap­lus 64 und Vegap­lus 69 ein­ge­setzt wird, tre­ten sol­che Stör­si­gna­le kaum mehr auf. Durch die extrem gute Fokus­sie­rung mes­sen sie an stö­ren­den Ein­bau­ten oder Anhaf­tun­gen ein­fach vor­bei und lie­fern einen zuver­läs­si­gen Mess­wert.