Praxair Europe ist jetzt Nippon Gases Europe

Seit dem 3. Dezem­ber 2018 gehört das euro­päi­sche Indus­trie­ga­se­ge­schäft des US-ame­ri­ka­ni­schen Kon­zerns Pra­x­air zu Tai­yo Nip­pon San­so Cor­po­ra­ti­on, kurz TNSC. Aus­ge­nom­men bleibt der Unter­neh­mens­teil in Russ­land. Damit ändert sich auch der Name des euro­päi­schen Geschäf­tes in Nip­pon Gases Euro­pe.

Neuer Name – gewohnter Service

Never chan­ge a win­ning team“ – nach die­sem Mot­to han­delt auch TNSC. Nip­pon Gases Euro­pe behält alle Ver­mö­gens­wer­te, die Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tur, die Beschäf­tig­ten und das Manage­ment. Es ändert sich zwar der Name, alles ande­re bleibt. Eben genau die Wer­te, die die euro­päi­sche Unter­neh­mens­ein­heit zu einem erfolg­rei­chen und im hohen Maße wett­be­werbs­fä­hi­gen Play­er ent­wi­ckel­ten. Mit der TNSC-Grup­pe im Rücken will sich Nip­pon Gases Euro­pe nun noch stär­ker in Euro­pa ent­wi­ckeln. Das Unter­neh­men bekennt sich auch wei­ter­hin zu den Unter­neh­mens­wer­ten Sicher­heit, Com­pli­an­ce und Umwelt sowie zu den Leis­tun­gen und Talen­ten sei­ner Mit­ar­bei­ter, die den bes­ten Ser­vice für ihre Kun­den erbrin­gen.

Beginn einer europäischen Entwicklung

Die TNSC-Grup­pe ist in Japan, Süd­ost­asi­en und den Ver­ei­nig­ten Staa­ten bes­tens posi­tio­niert. Durch die heu­ti­ge Akqui­si­ti­on unse­rer Gesell­schaft wird die Grup­pe Teil der euro­päi­schen Indus­trie­ga­se-Eli­te. Nip­pon Gases Euro­pe ist eines der vier gro­ßen Indus­trie­ga­seun­ter­neh­men in Euro­pa, wäh­rend die TNSC-Grup­pe welt­weit selbst zu den vier gro­ßen Indus­trie­ga­seher­stel­lern gehört. Die Inves­ti­ti­on der TNSC-Grup­pe ist der Beginn für die Wei­ter­ent­wick­lung der Grup­pe in Euro­pa. Zukünf­ti­ge Wachs­tums­mög­lich­kei­ten haben wir dabei bereits berück­sich­tigt.“

Edu­ar­do Gil, Prä­si­dent von Nip­pon Gases Euro­pe