Neue Marketingdirektorin bei Micvac

Das schwe­di­sche Food-Tech-Unter­neh­men Micvac gewinnt Malin Bro­dén als neue Mar­ke­ting Direk­to­rin. Die Exper­tin für Mar­ke­ting und Mar­ken­füh­rung ver­fügt über breit­ge­fä­cher­te Erfah­run­gen spe­zi­ell im Food-Bereich – opti­ma­le Vor­aus­set­zun­gen, um Micvacs Mar­ke­ting erfolg­reich zukunfts­fä­hig zu machen.

Micvacs neue Marketing Direktorin Malin Brodén

Micvacs neue Mar­ke­ting Direk­to­rin Malin Bro­dén plant die Ein­füh­rung neu­er Stra­te­gi­en zur Ver­mark­tung von Micvacs Tech­no­lo­gie für In-Pack Coo­king & Pas­teu­ri­sa­ti­on mit dem paten­tier­ten Micvac Ven­til. (Bild: Micvac)

Malin Bro­dén bringt mehr als 20 Jah­re Exper­ti­se im Mar­ke­ting und Shop­per Mar­ke­ting in der Kon­sum­gü­ter- und Lebens­mit­tel­in­dus­trie mit und hat bis­her sowohl eta­blier­te als auch neue Märk­te und Mar­ken betreut. Ihre aus­ge­präg­te inter­na­tio­na­le Erfah­rung umfasst die Ent­wick­lung inno­va­ti­ver Stra­te­gi­en eben­so wie die ope­ra­ti­ve Umset­zung erfolg­rei­cher Mar­ke­ting- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­kon­zep­te.

Zuletzt war Malin Bro­dén als Stra­te­gic Pro­ject Mana­ger bei Pau­lig Foods, einem füh­ren­den nord-euro­päi­schen Food-Kon­zern, tätig. Davor war sie in ver­schie­de­nen Mar­ke­ting­po­si­tio­nen tätig, unter ande­rem auch als Nor­dic Mar­ke­ting Mana­ger.

Ich freue mich sehr, Teil eines so inno­va­ti­ven Unter­neh­mens wie Micvac zu wer­den. Im Markt für fri­sche Fer­tig­pro­duk­te steckt gro­ßes Poten­ti­al, zumal die Kühl­be­rei­che in den Geschäf­ten eine immer grö­ße­re Bedeu­tung gewin­nen. Unse­re Kun­den dabei zu unter­stüt­zen, die­se Area­le für ihre Kon­su­men­ten attrak­tiv zu gestal­te­ten, ist eine span­nen­de Auf­ga­be für mich.“

Malin Bro­dén, Mar­ke­ting Direk­to­rin bei Micvac

Micvac baut sei­ne Markt­an­tei­le im Seg­ment der gekühl­ten Fer­tig­ge­rich­te kon­se­quent aus und gewinnt neue Kun­den auf der gan­zen Welt. „ Micvac ist ein tol­ler, krea­ti­ver und ser­vice­ori­en­tier­ter Part­ner für Unter­neh­men, die ihr Geschäft sowohl hoch­ef­fi­zi­ent als auch nach­hal­tig auf­stel­len und ent­wi­ckeln möch­ten”, fügt Bro­dén hin­zu.

Micvacs CEO Micha­el Bogd­an­ski erklärt: „Malin ist die per­fek­te Ergän­zung unse­res Füh­rungs­teams, beson­ders jetzt da wir unser inno­va­ti­ves Ange­bot kon­ti­nu­ier­lich aus­bau­en. Das Micvac Sys­tem lie­fert groß­ar­ti­ge Bene­fits für unse­re Kun­den, die hoch­wer­ti­ge Fer­tig­ge­rich­te her­stel­len, für die gesam­te Han­dels­land­schaft, und nicht zuletzt für die Kon­su­men­ten, die die lecke­ren und nach­hal­ti­gen Mahl­zei­ten ver­zeh­ren. Mit Malin haben wir nun eine erfah­re­ne Mar­ke­ting- und Füh­rungs­per­sön­lich­keit an Bord, die sicher­stellt, dass die­se Vor­tei­le in der gesam­ten Wert­schöp­fungs­ket­te wirk­sam wer­den.“

Micvac auf der IFFA 2019: Hal­le 11,0, Stand E20