Die inte­grier­te Ent­wick­lungs­um­ge­bung e!Cockpit ist auf die Belan­ge des Maschi­nen- und Anla­gen­baus zuge­schnit­ten. Mit der Engi­nee­ring-Soft­ware las­sen sich kom­ple­xe Maschi­nen­funk­tio­nen ein­fach und schnell rea­li­sie­ren. Sie unter­stützt sämt­li­che Tätig­kei­ten zur Auto­ma­ti­sie­rung, ange­fan­gen bei der Hard­ware­kon­fi­gu­ra­ti­on über Pro­gram­mie­rung und Simu­la­ti­on bis hin zu Visua­li­sie­rung und Inbe­trieb­nah­me. Dabei sind alle Funk­tio­nen in der Soft­ware inte­griert.

Wago hat e!Cockpit mit zahl­rei­chen neu­en Funk­tio­nen aus­ge­stat­tet und fit gemacht für die Auf­ga­ben von mor­gen. Mit der Engi­nee­ring-Soft­ware e!Cockpit wird ein Con­trol­ler PFC im Hand­um­dre­hen zum Ether­Cat-Mas­ter – denn der Kon­fi­gu­ra­tor ist, genau wie ande­re Feld­bus­kon­fi­gu­ra­to­ren, kom­plett inte­griert.

Neue Anwen­dungs­ge­bie­te erschlie­ßen sich durch die inte­grier­ten Fern­wirk­tech­nik-Kon­fi­gu­ra­to­ren für DNP3- und IEC-60870-Slave. Ver­ein­facht wird die Arbeit wei­ter­hin durch das inte­grier­te Firm­ware-Update. Hier­mit ist es mög­lich, alle Con­trol­ler im Pro­jekt schnell auf den neu­es­ten Stand zu brin­gen. Mit dem Release 1.5 steht e!Cockpit auch in einer fran­zö­si­schen Sprach­ver­si­on zur Ver­fü­gung.