Seit 1924 beschäftigt sich der japanische Hersteller Nara Machinery mit allen Erscheinungsformen und Facetten von Pulver. Mit seiner spezialisierten Produktpalette und einem kundenorientierten Service bietet das Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen für die Verarbeitung von pulverförmigen Feststoffen. Schwerpunkte sind Trocknen, Mahlen und Partikel Design.

Der Spalthammer (hinterer Rotor) zerhackt das Material mit Prall- und Scherkräften, die Sägeblätter (Vordergrund) zerschneiden das Material wie eine Säge. (Quelle: Nara)

Auf der Achema stellte das Unternehmen die neue Zerkleinerungsmaschine Rubato vor: eine Mühle mit hoher Kapazität von Grob- bis Feinvermahlung. Sie kann vielfältig für mehrere Branchen eingesetzt werden, beispielsweise für Unternehmen der Bereiche Biomasse, Dünger, Tiernahrung, Kunstharze, Erze, Papiererzeugnisse, Lebensmittel, organische und anorganische chemische Produkte. Je nach Eigenschaft des Materials ermöglicht Rubato den Einsatz von drei unterschiedlichen Rotorvarianten: Schwunghammer, Spalthammer und Sägeblatt. Somit sind Feinvermahlung mit Umfangsgeschwindigkeiten von 100 Meter pro Sekunde möglich.

Ausgestattet werden kann die Mühle mit verschiedenen Rotoren, Einfülltrichtern und Wellendichtungen, um verschiedene Prozesse abzudecken.