Langlebige, washdown-fähige Antriebstechnik

Das Unternehmen NORD DRIVESYSTEMS stellt auf der Messe branchenspezifische Antriebslösungen vor. Dabei greift der norddeutsche Hersteller auf seinen umfangreichen Standardkatalog zurück. Dieser enthält eine unerreichte Vielfalt an Antriebssystemen mit washdown-optimiertem Aluminiumgussgehäuse.

Die leichten, korrosionsunanfälligen Getriebe, Glattmotoren, Frequenzumrichter und Motorstarter lassen sich besonders einfach reinigen. Die Firma bietet für Aluminiumantriebe die überaus leistungsstarke Antikorrosionsbehandlung nsd tupH. Diese ist gemäß FDA Title 21 CFR 175.300 für Getränke- und Lebensmittelanwendungen zugelassen. Als langlebige und wartungsarme Alternative zu Edelstahlantrieben und lackierten Modellen sparen Antriebe mit nsd tupH langfristig erhebliche Kosten ein.

Bei dem Verfahren wird keine Beschichtung aufgebracht, sondern das Material bis tief unter die Oberfläche gehärtet. Daher kann nichts abplatzen. Selbst die Reinigung der Antriebe mit Hochdruckdampfstrahlern und der Einsatz mit Medienkontakt sind völlig unproblematisch. DIN- und Normteile sowie die Abtriebswellen sind bei Antrieben mit nsd tupH standardmäßig aus Edelstahl ausgeführt. Die lüfterlosen Glattmotoren tragen nicht zur Verbreitung von Keimen bei und gewährleisten zudem eine hohe Laufruhe. Sie sind als Synchron- und Asynchronmotoren erhältlich und erfüllen die Effizienzklassen IE2 und IE3 (asynchron) und IE4 (synchron).

 

NORD DRIVESYSTEMS auf der drinktec: Halle A3 – Stand 242