Der Anbieter von natürlichen Farben “Oterra” gab nun die Partnerschaft mit der Zukunftsforscherin für Lebensmittel Dr. Morgaine Gaye bekannt. Im Rahmen dieser Partnerschaft findet am 30. November das Webinar Food Trends of the Future statt, in dem Dr. Gaye ihre kalkulierten Vorhersagen zu den wichtigsten Trends in den Bereichen Lebensmittel und Farben mit den Teilnehmern teilen wird.

Das Unternehmen freut sich, durch die Nutzung der Expertise von Zukunftsforschern zur Vorhersage von Trends eine Vorreiterrolle für Farbunternehmen zu übernehmen.

“Traditionelle Trendvorhersagen in unserer Branche konzentrieren sich in der Regel auf die unmittelbare Zukunft, wie z. B. die Farbe des Jahres, aber wir wissen, dass es für Unternehmen nicht ausreicht, kurzfristig zu denken, wenn sie innovativ sein und der Konkurrenz voraus sein wollen. Deshalb sind wir diese Partnerschaft mit Dr. Gaye eingegangen, um unseren Kunden und der Branche die Möglichkeit zu geben, in eine echte Kristallkugel zu schauen.”

–  Mary Bentley, Chief Commercial Officer

Für Dr. Gaye bietet diese Partnerschaft die Möglichkeit, seinen Kunden die zukunftsweisendsten Lösungen anzubieten. “Wir leben in nie dagewesenen Zeiten, und unsere Ansprüche haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Für die ungewisse Zukunft, in der wir leben, brauchen wir einen neuen Fahrplan, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Oterra, um neue und aufregende Einblicke in die Welt der Zukunftstrends zu geben, um Innovation und Kreativität zu inspirieren”, sagte Dr. Gaye.

Ihre Karriere erstreckt sich über mehr als ein Jahrzehnt und sie hat bereits mit globalen Marken wie Mondelez, Mars, Unilever und Nestle zusammengearbeitet, um zum Nachdenken anregende Einblicke in die Zukunft von Lebensmitteln und Essen aus sozialer und kultureller Sicht zu geben. Sie ist auch eine gefragte Mediensprecherin, die in zahlreichen Fernsehsendungen wie BBC World News und Sunday Brunch sowie in Radiosendungen von BBC und Five Live bis hin zu NPR aufgetreten ist und häufig in bekannten Medien zitiert wird.