Die neu­en Edel­stahl­zy­lin­der der Serie CG5-X2977 von SMC sind für den Ein­satz in feuch­ter oder aggres­si­ver Umge­bung kon­zi­piert. Alle Außen­tei­le sind aus rost­frei­em Edel­stahl und hal­ten Angrif­fen durch Säu­ren, Lau­gen und aggres­si­ven Rei­ni­gungs­mit­teln dau­er­haft stand. Das Edel­stahl­ge­häu­se der Zylin­der ist rund und durch­gän­gig im Clean-Design aus­ge­führt, das zeigt sich an der hygie­ni­schen Dämp­fungs­ein­stell­schrau­be, dem abge­flach­ten Anschluss­be­reich zur Mon­ta­ge von Fit­tin­gen mit gera­dem Gewin­de und, dass anstel­le eines Eti­ketts eine Laser­mar­kie­rung zur Pro­dukt­be­zeich­nung auf der Ober­flä­che dient. Ohne Ecken und Kan­ten ist der Zylin­der schnell und effi­zi­ent zu rei­ni­gen. Schmutz oder Kei­me haben kei­ne Chan­ce. Durch die kur­ze Rei­ni­gungs­zeit pro­fi­tie­ren die Anwen­der von einer hohen Anla­gen­ver­füg­bar­keit.

Die Zylin­der der Serie CG5-X2977 besit­zen einen blau­en Spe­zi­al­ab­strei­fer nach FDA und EU 1935/2004. Der ver­hin­dert das Ein­drin­gen von Was­ser ins Gehäu­se und erfüllt die Anfor­de­run­gen des ame­ri­ka­ni­schen und des euro­päi­schen Lebens­mit­tel­rechts. Daher sind die neu­en Edel­stahl­zy­lin­der per­fekt für den Ein­satz in den Nass­be­rei­chen der Lebens­mit­tel- und Geträn­ke­indus­trie sowie in wei­ten Tei­len der Che­mie- und Phar­ma­in­dus­trie geeig­net.

Für jeden Zweck die richtige Lösung

Das Sor­ti­ment der neu­en Edel­stahl­zy­lin­der der Serie CG5-X2977 umfasst 8 Aus­füh­run­gen mit Kol­ben­durch­mes­ser im Bereich von 20 bis 100 mm. Die bei­den klei­ne­ren Vari­an­ten mit 20 und 25 mm Kol­ben­durch­mes­ser leis­ten Hübe bis 300 mm. Ab 32 mm Kol­ben­durch­mes­ser sind Hübe bis 600 mm mög­lich. Der maxi­ma­le Betriebs­druck beträgt 1 MPa. Als Medi­um dient Druck­luft. Die End­la­gen­dämp­fung kann mit rein elas­ti­schen Dämp­fer­schei­ben erfol­gen. Für alle, die höhe­re Ansprü­che an die Dämp­fung stel­len, bie­tet SMC zusätz­lich eine pneu­ma­ti­sche End­la­gen­dämp­fung für die­se Edel­stahl­zy­lin­der­se­rie an.

Produktionskosten senken – global nutzen

Glat­te Ober­flä­chen ohne Ecken und Ver­tie­fun­gen erlau­ben eine schnel­le und effi­zi­en­te Rei­ni­gung. Das sorgt für eine hohe Anla­gen­ver­füg­bar­keit und nied­ri­ge Pro­duk­ti­ons­kos­ten. Dazu ist durch die Ver­wen­dung FDA- und EU-1935/2004-kon­for­mer Mate­ria­li­en eine glo­ba­le Nut­zung mög­lich. Maschi­nen­her­stel­ler brau­chen sich also kei­ne Gedan­ken um den Ein­satz­ort ihrer Maschi­nen zu machen oder gar umzu­rüs­ten.“

Tors­ten Klein, Stra­te­gic Mar­ket Mana­ger Food bei SMC