Die Brau­Be­via­le ist die in die­sem Jahr welt­weit wich­tigs­te Inves­ti­ti­ons­gü­ter­mes­se für die Geträn­ke­indus­trie und fin­det vom 13. – 15. Novem­ber 2018 in Nürn­berg statt. Sie bie­tet der Bran­che eine zen­tra­le Platt­form, um sich zu prä­sen­tie­ren, aus­zu­tau­schen, das Netz­werk zu erwei­tern, sich wei­ter­zu­bil­den und inspi­rie­ren zu las­sen. In die­sem Sin­ne rich­tet sie sich sowohl an New­co­mer als auch Bran­chen­grö­ßen und lässt die­se zu Wort kom­men: In zwei neu­en Seri­en im Online-News­room der Brau­Be­via­le wer­den ab sofort bis zur Mes­se hin suk­zes­si­ve Inter­views mit Bran­chen­teil­neh­mern sowie Por­träts der Teil­neh­mer am Gemein­schafts­stand „Inno­va­ti­on made in Ger­ma­ny“ ver­öf­fent­licht. Rein­schau­en lohnt sich!

Interviews: „Zukunftsfähigkeit der Getränkebranche“

Die Geträn­ke­bran­che steht vor gro­ßen Her­aus­for­de­run­gen – Digi­ta­li­sie­rung, Auto­ma­ti­sie­rung, ver­än­der­tes Kon­su­men­ten­ver­hal­ten, Kom­mer­zia­li­sie­rung ver­sus Lei­den­schaft zum Pro­dukt und Roh­stoff­man­gel sind nur eini­ge weni­ge Schlag­wor­te. Hin­ter allen steht das The­ma Zukunfts­fä­hig­keit. Als zen­tra­le Platt­form der Bran­che wid­met sich die Brau­Be­via­le die­sem kom­ple­xen The­ma und fragt bei Bran­chen­ex­per­ten nach: Wel­che Her­aus­for­de­run­gen sehen die ein­zel­nen Geträn­ke­her­stel­ler in Zukunft auf sich und die Bran­che zukom­men und wel­che Wei­chen haben sie bereits gestellt, um sich dar­auf vor­zu­be­rei­ten? Die exklu­si­ven Ant­wor­ten sind ab sofort suk­zes­si­ve im Online-News­room nach­zu­le­sen. Den Anfang machen Cor­ne­li­us Faust vom Brau­haus Faust sowie „Die Bren­ne­rin“ Fran­zis­ka Bischof. Es fol­gen Inter­views mit Exper­ten u. a. zu den The­men Was­ser, alko­hol­freie Geträn­ke, Roh­stof­fe, Bier­spe­zia­li­tä­ten, etc.

Porträts: „Meet the Newcomers“

In der News­room-Serie „Meet the New­co­mers“ wer­den im Lau­fe der kom­men­den Mona­te alle Teil­neh­mer am Gemein­schafts­stand „Inno­va­ti­on made in Ger­ma­ny“ vor­ge­stellt. Jun­ge Unter­neh­men aus Deutsch­land, die inno­va­ti­ve Pro­duk­te und Ver­fah­ren für die Geträn­ke­indus­trie ent­wi­ckeln und in naher Zukunft auf den Markt brin­gen möch­ten oder dies gera­de getan haben, prä­sen­tie­ren sich und ihre Ide­en dort erst­mals der Fach­öf­fent­lich­keit. Die Teil­nah­me wird vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Ener­gie (BMWi) geför­dert. Schon man­cher ehe­ma­li­ge Teil­neh­mer die­ses Gemein­schafts­stan­des ist mitt­ler­wei­le eine fes­te Grö­ße in der Geträn­ke­bran­che gewor­den. Leser der New­co­mer-Serie haben die Gele­gen­heit, die jun­gen, inno­va­ti­ven Unter­neh­men aus Deutsch­land bereits vor­ab ken­nen­zu­ler­nen.