Team­work wird beim changes.Award groß geschrie­ben. Denn bei dem Schü­ler-Wett­be­werb geht es dar­um, als Team einen Busi­ness­plan rund um eine Pro­dukt­idee zu ver­fas­sen und im Fina­le der der Jury zu prä­sen­tie­ren. Wer hat die bes­te Idee zum The­ma Socie­ty 5.0? Und wer über­zeugt mit sei­nem Busi­ness­plan und sichert sich einen der begehr­ten drei Sie­ger­plät­ze? All die­se Fra­gen wer­den bei der Sie­ger­eh­rung am 7. Juli 2019 im Rah­men des Crom­ford-Park­fes­tes beant­wor­tet.

Am 29.Januar 2019 fiel der Start­schuss für den Schü­ler­wett­be­werb, der gemein­sam von den Freun­den und För­de­rern des Indus­trie­mu­se­ums Crom­ford e.V. und Mitsu­bi­shi Elec­tric Euro­pe B.V. aus­ge­schrie­ben wird. Einen gan­zen Tag lang besuch­ten die teil­neh­men­den Teams von fünf Schu­len aus Ratin­gen, Düs­sel­dorf, Hei­li­gen­haus und Essen gemein­sam mit ihren betreu­en­den Leh­rern Mitsu­bi­shi Elec­tric in Ratin­gen und erhiel­ten inter­es­san­te Infor­ma­tio­nen zum changes.Award. Neben Tipps für eine erfolg­rei­che Prä­sen­ta­ti­on und der Busi­ness­plan-Prä­sen­ta­ti­on der Vor­jah­res­sie­ger, bei denen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler viel für die Umset­zung ihrer Pro­jek­te ler­nen konn­ten, war der Work­shop „Grün­der­team Matching“ am Nach­mit­tag ein hilf­rei­ches Tool um sei­nen Platz inner­halb eines Grün­der­teams zu fin­den. Hier beka­men die neu­en Teams einen guten Ein­druck, wie eine erfolg­rei­che Busi­ness­plan-Prä­sen­ta­ti­on aus­sieht.

Am Mit­tag lern­ten die Grup­pen vor­ab ihre per­sön­li­chen Coa­ches ken­nen. Die Exper­ten aus dem Haus Mitsu­bi­shi Elec­tric sowie wei­te­ren füh­ren­den Ratin­ger Unter­neh­men ste­hen den Teil­neh­mern mit Rat und Tat wäh­rend der Pro­jekt­pha­se zur Sei­te.

Nun star­ten die Teams in die Aus­ar­bei­tung ihrer Pro­jekt­ide­en. Die Sie­ger­grup­pe kann sich auch in die­sem Jahr neben einem Prak­ti­kum bei Mitsu­bi­shi Elec­tric auf eine Rei­se nach Japan freu­en!

Aber auch auf die Zweit- und Dritt­plat­zier­ten war­ten tol­le Prei­se: die Gewin­ner des zwei­ten Plat­zes wer­den nach Prag rei­sen und die Drit­ten nach Dres­den.

Es war eine gelun­ge­ne Eröff­nungs­ver­an­stal­tung für den vier­ten changes.Award, der auch 2019 unter der Schirm­herr­schaft von Prof. Dr. Andre­as Pink­wart, Minis­ter für Wirt­schaft, Inno­va­ti­on, Digi­ta­li­sie­rung und Ener­gie des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len, steht.

Die deut­sche Nie­der­las­sung von Mitsu­bi­shi Elec­tric bil­det übri­gens seit vie­len Jah­ren Groß- und Außen­han­dels- sowie IT-Kauf­leu­te aus. Zusätz­lich wird seit 2016 auch ein dua­les Stu­di­um in den Berei­chen Kli­ma­sys­tem­tech­nik und Mecha­tro­nik ange­bo­ten.