Ob tech­ni­sche Pla­nung, Ange­bots­er­stel­lung oder Fra­gen vor Ort an der Anla­ge: Der schnel­le, unkom­pli­zier­te Zugriff auf aktu­el­le Pro­dukt­da­ten und tech­ni­sche Fach­in­for­ma­tio­nen ist wich­ti­ger denn je. Grund­fos hat sei­ne Online-Hil­fen im ver­gan­ge­nen Jahr neu geord­net und deckt mit vier zen­tra­len Tools den wesent­li­chen Infor­ma­ti­ons­be­darf von der Pro­dukt­su­che über tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen und Auf­trags­sta­tus bis hin zum E-Lear­ning ab. Die vier Tools Grund­fos Pro­duct Cen­ter, ePa­per Por­tal, MyGrund­fos und Grund­fos Eca­de­my haben unter­schied­li­che Schwer­punk­te, sind aber mit­ein­an­der ver­netzt und las­sen sich mit einer gemein­sa­men, ein­ma­li­gen Regis­trie­rung nut­zen. Sie bie­ten damit jeder­zeit kom­for­ta­blen Zugriff auf pra­xis­re­le­van­te Infor­ma­tio­nen rund um Grund­fos-Pum­pen­sys­te­me.

Den umfas­sends­ten Zugriff auf Pro­dukt­in­for­ma­tio­nen bie­tet das Grund­fos Pro­duct Cen­ter. Nut­zer aus Indus­trie, Was­ser­wirt­schaft und Gebäu­de­tech­nik fin­den hier mit weni­gen Klicks die pas­sen­den Pro­duk­te ein­schließ­lich der rele­van­ten tech­ni­schen Daten. Die Pro­dukt­su­che erfolgt wahl­wei­se über die Anwen­dung, das Medi­um, eine geführ­te Aus­le­gung, den Pro­dukt­ka­ta­log oder das Aus­tausch­tool, das auf eine umfas­sen­de Daten­bank mit Bestand­spum­pen am Markt zugreift. Prak­tisch sind auch eine Schnell­aus­le­gung nur an Hand von För­der­hö­he und För­der­men­ge und die Such­funk­ti­on ‚Ähn­li­ches Pro­dukt‘, mit der sich schnell Alter­na­ti­ven fin­den und ver­glei­chen las­sen. Zu den wei­ter­füh­ren­den Funk­tio­nen zählt die Mög­lich­keit, gefun­de­ne Pro­duk­te, aber auch gan­ze Pro­jek­te zu spei­chern, zu bear­bei­ten und wie­der auf­zu­ru­fen. Das Pro­duct Cen­ter ist damit ein wich­ti­ges All­tags­tool für Pla­ner, Anla­gen­bau­er und Betrei­ber.

Im ePa­per-Por­tal stellt Grund­fos alle pro­dukt­be­zo­ge­nen Doku­men­te elek­tro­nisch zur Ver­fü­gung. Neben dem zen­tra­len Online-Zugriff auf aktu­el­le Preis­lis­ten, Pro­spek­te und tech­ni­sche Daten­hef­te bie­tet das Por­tal zeit­spa­ren­de Zusatz­funk­tio­nen zum Suchen und Orga­ni­sie­ren von Infor­ma­tio­nen. So las­sen sich nicht nur gan­ze Doku­men­te her­un­ter­la­den, son­dern auch belie­bi­ge Sei­ten aus­wäh­len und zu indi­vi­du­el­len pdf-Doku­men­ten zusam­men­stel­len.

Die­se kann man mit eige­nem Deck­blatt und Kun­den­da­ten ver­se­hen, spei­chern oder aus dem Por­tal her­aus direkt per E-Mail ver­sen­den. So las­sen sich indi­vi­du­el­le Unter­la­gen für die auf­trags­be­zo­ge­ne Doku­men­ta­ti­on mit mini­ma­lem Auf­wand zeit­spa­rend erstel­len.

Grund­le­gen­de Infor­ma­tio­nen zu Pro­duk­ten und Lie­fe­run­gen fin­den sich in MyGrund­fos. Das über­sicht­lich auf­ge­bau­te Por­tal umfasst sechs Infor­ma­ti­ons­be­rei­che für unter­schied­li­che Ziel­grup­pen. Nütz­lich für Pla­ner, Anla­gen­bau­er und Betrei­ber sind vor allem das Aus­tausch­tool mit meh­re­ren Tau­send hin­ter­leg­ten Bestand­spum­pen, eine Funk­ti­on zum schnel­len Nach­schla­gen von Lis­ten­prei­sen und eine Ersatz­teil­su­che, bei der man über eine Pro­dukt­lis­te schnell die pas­sen­den Ersatz­teil-Kits mit Lie­fer­um­fang fin­det.

Über den Glo­bal Log­in wie bei auch den ande­ren Tools haben Nut­zer Zugang zur Grund­fos Eca­de­my. Die E-Lear­ning-Platt­form bie­tet die Mög­lich­keit, zu jeder belie­bi­gen Zeit und an jedem Ort pra­xis­be­zo­ge­ne Lern­ein­hei­ten zu Pum­pen­tech­no­lo­gie und Pro­duk­ten zu absol­vie­ren. Die The­men­pa­let­te reicht von Grund­la­gen der Hydrau­lik über Moto­ren und Motor­schutz bis zur Pla­nung von Dampf­kes­sel­an­la­gen oder Was­ser­auf­be­rei­tung in indus­tri­el­len Pro­zes­sen. Die ein­zel­nen Modu­le sind inter­ak­tiv auf­ge­baut und erleich­tern das Ler­nen mit Hil­fe von kom­men­tier­ten Film­se­quen­zen, Abbil­dun­gen und Text­pas­sa­gen. Jedes Modul schließt mit einem Test ab. Für zusätz­li­che Moti­va­ti­on beim Absol­vie­ren der Lern­mo­du­le sorgt ein Bonus­sys­tem mit attrak­ti­ven Prä­mi­en.

Neben den zen­tra­len Online-Tools bie­tet Grund­fos noch wei­te­re digi­ta­le Hil­fen an. So fin­det sich etwa im You­Tube-Kanal des Her­stel­lers eine gro­ße Anzahl anschau­li­cher Vide­os zu Pro­duk­ten, Inbe­trieb­nah­men und wei­te­ren Pra­xis­the­men. Über die Chat-Funk­ti­on auf der Web­sei­te las­sen sich kur­ze Fra­gen und Sach­ver­hal­te schnell online direkt mit einem Mit­ar­bei­ter klä­ren.