Der von Andritz wei­ter­ent­wi­ckel­te Krauss-Maff­ei-Vaku­um­trom­mel­fil­ter TSF in kor­ro­si­ons­fes­tem Design ist – als Ver­bund­kon­struk­ti­on – eine bedeu­ten­de Neue­rung, um der Kor­ro­si­on eine dau­er­haft che­misch bestän­di­ge Ober­flä­che ent­ge­gen zu set­zen. Alle pro­dukt­be­rühr­ten Ober­flä­chen des Sand­wich­fil­ters sind – anstatt der her­kömm­li­chen Gum­mie­rung – kom­plett mit einem bestän­di­gen Kunst­stoff wie zum Bei­spiel PP, PE, PVDF oder E‑CTFE ver­klei­det.

Um neben der Kor­ro­si­on auch die auf­tre­ten­den Kräf­te und Momen­te zu beherr­schen wur­de das soge­nann­te Sand­wich-Design ent­wi­ckelt. Die mecha­nisch bean­spruch­ten Tei­le des Fil­ters sind wei­ter­hin aus Stahl gefer­tigt. Die tra­gen­de Struk­tur des Fil­ters ist aller­dings nun­mehr aus Glas­fa­ser-ver­stärk­ten Kunst­stof­fen gefer­tigt, in der die Stahl­tei­le ein­ge­baut sind. Der kom­plet­te Fil­ter ist zudem mit einem kor­ro­si­ons­be­stän­di­gen Kunst­stoff über­zo­gen und dicht­ge­schweißt. Kei­ne ein­zi­ge Schrau­be kommt somit mit hoch­kor­ro­si­ven Medi­en in Berüh­rung.

Die Art der Kon­struk­ti­on erlaub es, alle bis­her gän­gi­gen Grö­ßen (bis zu 120 Qua­drat­me­ter Fil­ter­flä­che) in die­sem Design aus­füh­ren. Die Funk­ti­ons­wei­se des Vaku­um­trom­mel­fil­ters ist bei deut­lich ver­bes­ser­ter che­mi­scher Bestän­dig­keit unver­än­dert geblie­ben, was einen lang­le­bi­gen und ser­vice­ar­men Betrieb erlaubt.

Andritz auf der Fil­tech 2019: Hal­le 11.1, Stand G15