Temperierlösungen für Labor und Produktion

Auf der Analytica zeigt Huber Kältemaschinenbau neue und weiterentwickelte Temperierlösungen von ‐125 bis +425 °C für das Forschungslabor und die Prozessindustrie. Auf dem komplett neu gestalteten Messestand erwartet den Besucher auf 140 Quadratmetern Standfläche ein interessanter Querschnitt aus dem Produktsortiment, darunter Prozessthermostate, Umwälzkühler und klassische Badthermostate.

Temperierlösungen für Labor und Produktion

Bild: Huber

Einen Schwerpunkt der Präsentation bilden die Wärme‐ und Kältethermostate Kiss sowie Olé-Umwälzkühler. Darüber hinaus werden die Laborgeräte Ministate und Minichiller sowie verschiedene Unistat‐Prozessthermostate gezeigt.

Weitere Ausstellungsschwerpunkte sind umweltverträgliche Kühlgeräte mit natürlichen Kältemitteln sowie Softwarelösungen für Prozessentwicklung und Industrie 4.0.

Huber Kältemaschinenbau auf der Analytica: Halle B2, Stand 311