Im Zuge der Digi­ta­li­sie­rung ver­langt die Wert­schöp­fungs­ket­te smar­te­re Maschi­nen und Appli­ka­tio­nen. Als „Your Solu­ti­on Part­ner for Smart Manu­fac­tu­ring“ zeigt sich Mitsu­bi­shi Elec­tric auf der SPS IPC Dri­ves als Part­ner für alle Teil­be­rei­che der ver­netz­ten Value Chain.

Engineering: intelligente Integration

Als ers­tes Glied der Wert­ket­te hat das Engi­nee­ring Ein­fluss auf die mög­li­che Mar­ge. Bes­te Unter­stüt­zung hier­für bie­tet die neu­es­te Ver­si­on des Mitsu­bi­shi Elec­tric-SCA­DA-Sys­tems, MAPS 4, das mit­tels objekt­ori­en­tier­ter Funk­tio­nen sowohl eige­ne Gerä­te als auch frem­des Equip­ment sehr ein­fach in Netz­wer­ke ein­bin­den und visua­li­sie­ren kann. Das Tool ermög­licht schnel­le Bereit­stel­lung, naht­lo­se Cloud-Anbin­dung sowie hoch­gra­di­ge Ska­lier­bar­keit.

Manufacturing: smarte Automatisierung

Für den Bereich Manu­fac­tu­ring hält Mitsu­bi­shi Elec­tric Lösun­gen bereit, mit denen auf ver­schie­dens­ten Ebe­nen der Fer­ti­gung intel­li­gent auto­ma­ti­siert wer­den kann. Hier­zu gehö­ren unter ande­rem inte­gra­ti­ve Robo­tik­tech­no­lo­gie z.B. mit dem aktu­el­len SCA­RA-Robo­ter-Paket für Ein­stei­ger, das Line­ar Trans­fer Sys­tem (LTS) und des­sen Smart Car­ria­ges für opti­mier­te Intra­lo­gis­tik sowie das umfas­sen­de MEner­gy-Kon­zept für Ener­gie­mes­sung und effi­zi­en­tes Las­ten­ma­nage­ment.

Maintenance: cleveres Anlagenmanagement

War­tung in Zei­ten von Indus­trie 4.0 bedeu­tet Wert­erhalt durch vor­aus­schau­en­de War­tung. Neben einer inte­grier­ten AR-Anwen­dung für die Robo­ter­in­stand­hal­tung bie­tet Mitsu­bi­shi Elec­tric GOT Dri­ve zur Maschi­nen­dia­gnos­tik. Hier­bei kom­mu­ni­ziert ein Ser­vo­reg­ler bzw. Fre­quenz­um­rich­ter Rei­bungs- und Vibra­ti­ons­da­ten ohne exter­ne Sen­so­rik direkt mit einem Bedien­ge­rät der GOT2000-Serie. Mit der Ver­si­on GOT Mobi­le kön­nen zusätz­lich orts­un­ab­hän­gig Pro­duk­ti­ons­da­ten abge­fragt und Alarm­mel­dun­gen per Han­dy, Tablet oder PC emp­fan­gen wer­den.

Solution Partnerschaften

Im Rah­men stra­te­gi­scher Koope­ra­tio­nen mit spe­zia­li­sier­ten Tech­no­lo­gie­part­nern ent­wi­ckelt Mitsu­bi­shi Elec­tric zudem Appli­ka­tio­nen zur Effi­zi­enz­stei­ge­rung in der Wert­schöp­fungs­ket­te. So ent­stan­den bei­spiels­wei­se Hand­ar­beits­plät­ze nach dem japa­ni­schen Null-Feh­ler-Prin­zip ‘Poka Yoke‘ oder eine kom­pak­te Robo­ter­an­wen­dung zur Bestü­ckung von Werk­zeug­ma­schi­nen. Mit die­sen und ande­ren Lösun­gen unter­stützt Mitsu­bi­shi Elec­tric Unter­neh­men bei der Pla­nung und Umset­zung von zukunfts­wei­sen­den Smart Manu­fac­tu­ring Pro­jek­ten.

Mitsu­bi­shi auf  der SPS IPC Dri­ves 2018: Hal­le 7, Stand 391