Der Anbieter von Verpackungslösungen, SIG, meldet den erfolgreichen Abschluss der Übernahme von Scholle IPN. SIG konsolidiert das Geschäft von Scholle IPN seit dem 1. Juni 2022. Scholle IPN ist ein Innovator für nachhaltige Verpackungssysteme und -lösungen für Lebensmittel und Getränke. Ihre Kunden kommen aus dem Einzelhandel sowie Institutionen und der Industrie. Das Unternehmen ist etabliert bei Bag-in-Box-Verpackungen und Standbeuteln.

 

SIG und Scholle IPN passen strategisch in Bezug auf das Portfolio, die Regionen, die Kategorien und die technologischen Fähigkeiten sehr gut zusammen, was Kunden, Mitarbeitenden und Aktionären spannende Chancen bietet. Das erweiterte Unternehmen wird in der Lage sein, das Geschäft auf ein neues Niveau zu heben. Es wird das gemeinsame Know-how nutzen, um schneller zu wachsen und noch innovativer zu sein und gleichzeitig die Führungsposition bei nachhaltigen Verpackungssystemen weiter auszubauen. Die Akquisition ermöglicht SIG, die nachhaltigsten klimafreundlichen Verpackungslösungen für eine sehr breite Palette von Produktkategorien in einer Vielzahl von Produktgrößen anzubieten.

 

Ross Bushnell, ehemaliger Chief Executive Officer von Scholle IPN, ist mit Abschluss der Übernahme neu als President Scholle IPN, ein Unternehmen von SIG, Mitglied der Konzernleitung von SIG. Laurens Last, der frühere Eigentümer von Scholle IPN, wurde an der Generalversammlung von SIG im April 2022 in den Verwaltungsrat von SIG gewählt.

 

Samuel Sigrist, Chief Executive Officer von SIG, sagte: „Wir freuen uns, Scholle IPN in der SIG-Familie willkommen heißen zu dürfen. Gemeinsam werden wir zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten verfolgen und spannende Innovationen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie in den Bereichen nachhaltige Barrieretechnologien und aseptische Hochgeschwindigkeitsabfüllung entwickeln.“