Prozess Analytische Technologie in der Biopharmabranche

Hamil­ton Bona­duz hat kürz­lich ein White­pa­per zum The­ma Pro­zess Ana­ly­ti­sche Tech­no­lo­gie (PAT) in der Bio­phar­ma­bran­che ver­öf­fent­licht. In dem 20-sei­ti­gen Doku­ment wer­den Qua­li­täts­merk­ma­le, wich­ti­ge Pro­zess­pa­ra­me­ter und Leis­tungs­in­di­ka­to­ren sowie Pro­zess­ana­ly­se­ge­rä­te für Bio­re­ak­to­ren vor­ge­stellt.

Wir erläu­tern kurz und knapp und den­noch aus­führ­lich genug, was man über PAT im Bio­re­ak­tor wis­sen muss. Neben der Theo­rie stel­len wir in so genann­ten Focus Spots ver­schie­de­ne Anwen­dungs­bei­spie­le vor, so dass der Leser erfährt, wie PAT in der Pra­xis zum Ein­satz kommt“

Gio­van­ni Cam­po­lon­go, Mar­ket Seg­ment Mana­ger Pro­cess Ana­ly­tics bei der Hamil­ton Bona­duz AG.

Um eine Ver­ständ­nis­grund­la­ge zu schaf­fen, wer­den zunächst Begrif­fe wie kri­ti­sche Qua­li­täts­at­tri­bu­te (CQA), kri­ti­sche Pro­zess­pa­ra­me­ter (CPP) und Leis­tungs­in­di­ka­to­ren (KPI) anhand von Bei­spie­len umfas­send beleuch­tet. Das White­pa­per erläu­tert, wie mit­tels PAT eine grö­ße­re Men­ge und höhe­re Qua­li­tät des End­pro­duk­tes erreicht wer­den kann. In die­sem Zusam­men­hang gibt das White­pa­per einen umfas­sen­den Über­blick über die ver­schie­de­nen Kul­tur- und Fer­men­ta­ti­ons­pro­zess­ty­pen sowie über die unter­schied­li­chen Über­wa­chungs­me­tho­den mit­tels Sen­so­ren.

Das eng­lisch­spra­chi­ge White­pa­per kann kos­ten­frei unter http://processanalytics.hamiltoncompany.com/pat-whitepaper abge­ru­fen wer­den