Auf der Labvolution 2019 in Hannover greift Hanna Instruments das Leitthema der Messe „The Integrated Lab – das vernetzte Labor“ auf: Der Messgerätehersteller zeigt am Messestand seine neuen Produkte zur drahtlosen Bluetooth pH- und Temperatur-Messung, die mittlerweile aus elf Halo Elektroden, dem Tablet-Messgerät edge blu und der Hanna Lab App besteht.

Bluetooth-pH-Elektrode für Lebensmittel

Der jüngste Neuzugang der Serie wurde explizit für Messungen im Lebensmittelbereich entworfen. Die zu messenden Proben stellen aufgrund unterschiedlichster Konsistenz, Zusammensetzung und strenger Hygienevorschriften spezielle Anforderungen an die verwendeten Elektroden. Die HI10532 Halo Bluetooth-pH-Elektrode garantiert jedoch vorschriftsmäßige, stabile und zuverlässige Messungen. Sie weist folgende Qualitätsmerkmale auf:

  • Bluetooth Smart Technologie: Damit lässt sich die Elektrode mit allen gängigen iOS und Android-Smartphones und Tablets verbinden.
  • Niedrigtemperaturglas: So kann die Elektrode von -5 bis 70°C eingesetzt werden.
  • Konische Glasspitze: Sie ermöglicht die Messung in Emulsionen, halbfesten und festen Stoffen und ist daher ideal für den Lebensmittelbereich geeignet.
  • Dreifach-Keramikdiaphragma: Dadurch erhöht sich die Flussrate des Elektrolyts zwischen der Referenzstelle und der Messprobe. Das wiederum sorgt für eine größere Kontinuität zwischen Elektrode und Probe und kommt damit Messungen in Aufschlämmungen und Proben mit niedriger Leitfähigkeit entgegen.
  • Integrierter Temperatursensor: Damit können Temperaturschwankungen ausgeglichen werden.

Das Smartphone als voll ausgestattetes pH-Messgerät

Hanna Instruments

Bild: Hanna Instruments

Ebenso wie die weiteren zehn Halo Elektroden sorgt die HI10532 durch die Bluetooth-Technologie dafür, dass wahlweise mit dem Tablet-Messgerät edge blu – einem pH-Meter, das mit allen Halo-Elektroden kompatibel ist – oder mit einem Smartphone oder Tablet vollwertige pH-Messungen für Lebensmittelanwendungen vorgenommen werden können.

Für letztere Option muss lediglich die Hanna Lab App auf dem Gerät installiert sein, die sowohl in iTunes als auch in Google Play kostenlos verfügbar ist. Sie ermöglicht die Aufzeichnung von Echtzeitdaten wie pH-Wert und Temperatur, die Darstellung von Messungen als Datentabellen oder als Graphen und die Anzeige von GLP (Gute Laborpraxis)-Daten. Zudem gibt es eine Kalibriererinnerung sowie Messalarme, und die gespeicherten Protokolldateien können per E-Mail geteilt werden.

Elektroden für vielfältige Anwendungsbereiche

Die HI10532 Halo ergänzt damit das breite Spektrum an Halo-Elektroden, die für die unterschiedlichsten Applikationen verfügbar sind – egal, ob im Gelände oder im Labor, ob für Flüssigkeiten wie Bier oder Wein oder für Messungen in Reagenzgläsern oder in Böden.

„Mit der Bluetooth-Serie trifft Hanna Instruments genau den Nerv der Zeit – denn die Digitalisierung ist mittlerweile auch im Labor angekommen. pH-Werte und Temperaturen können mit der neuen Technologie präzise und zeitgemäß, ohne Kabelgewirr und standortunabhängig gemessen werden“, sagt Dr. Dirck Lassen, General Manager der Hanna Instruments Deutschland GmbH.