Der Robo­ter­spe­zia­list Koch Indus­trie­an­la­gen hat es sich zur Auf­ga­be gemacht, Kun­den indi­vi­du­el­le Auto­ma­ti­sie­rungs­lö­sun­gen für das Abfül­len, Ver­pa­cken, Palet­tie­ren und Kom­mis­sio­nie­ren für alle Unter­neh­mens­grö­ßen anzu­bie­ten. Das Unter­neh­men deckt die kom­plet­te Band­brei­te der Ver­pa­ckungs- und Hand­lings­auf­ga­ben ab. Durch Know-How und Erfah­rung unter ande­rem im Bereich der Grei­fer­ent­wick­lung, -rea­li­sie­rung, und -imple­men­tie­rung hat der Her­stel­ler in den letz­ten Jahr­zehn­ten Pro­duk­te aus ver­schie­de­nen Bran­chen bewegt. Hier­zu zäh­len auch Anwen­dun­gen wie Bag in Box und Pail in Box, bei denen hoch­wer­ti­ge Kun­den­pro­duk­te noch­mals in Umkar­tons ver­packt wer­den, um sie auf dem Trans­port­weg opti­mal zu schüt­zen.

Als Expo­nat zeigt Koch auf der Fach­pack in Nürn­berg unter ande­rem das Pal­let Sys­tem 1250. Zwei Palet­tier­plät­ze kön­nen von einem Robo­ter mit unter­schied­li­chen Gebin­de­ty­pen, -grö­ßen und -gewich­ten bestückt wer­den. Dank dem Sicher­heits­kon­zept wird auch bei Palet­ten­wech­sel unter­bre­chungs­frei wei­ter palet­tiert. Die­se Lösung bie­tet hohe Anla­gen­ver­füg­bar­keit und viel­fäl­ti­ge Anpas­sungs­mög­lich­kei­ten an neue Anfor­de­run­gen bei künf­ti­gen Anwen­dun­gen – Vor­tei­le, aus denen Pla­nungs­si­cher­heit ent­steht.

Die Easy-Pal­let-Soft­ware unter­stützt Kun­den bei der ein­fa­chen und schnel­len Sta­pel­bild­ver­wal­tung. Somit kön­nen die bes­te Anzahl und Anord­nung der Kar­tons und Trays auf der Palet­te ermit­telt, Palet­tier­mus­ter selbst am PC erstellt und die Infor­ma­tio­nen ein­fach an den Palet­tier­ro­bo­ter über­tra­gen wer­den. Auch rea­li­sier­te Schnitt­stel­len zu kun­den­sei­ti­gen ERP-Sys­te­men, die Kun­den durch­gän­gi­ge Auf­trags­steue­rung und -ver­fol­gung ermög­li­chen, gehö­ren zum Ange­bot.

Über das Track-&-Trace-Verfahren wer­den vom Auf­trags­ein­gang die Auf­trags­da­ten und -men­gen der Pro­duk­te über die Schnitt­stel­len an die Anla­gen­steue­rung über­mit­telt und im wei­te­ren Ver­lauf abge­füllt, ver­packt, gewo­gen, kon­trol­liert und gekenn­zeich­net.

Koch auf der Fach­pack 2018: Hal­le 3 – Stand 415