Körber kündigt ein neues Partnerschaftsprogramm für Anbieter von Maschinen, Equipment und Systemen an. Mit zwei verschiedenen „PAS-X MSI Plug & Produce“-Partnerschaftszertifikaten können Anbieter nun unter Beweis stellen, dass sie die MSI-Technologie (Message-based Shopfloor Integration) implementieren können.

 

Die Kommunikation zwischen dem Equipment auf dem Shopfloor und einem MES (Manufacturing Execution System) kann eine große Herausforderung darstellen, wenn die IT-Systeme über keine gemeinsame Schnittstelle verfügen. Werum PAS-X MSI Plug & Produce – eine Erweiterung der marktführenden Werum PAS-X MES Suite – ermöglicht deshalb eine standardisierte nachrichtenbasierte Kommunikation zwischen dem MES und dem Equipment oder den Maschinen auf dem Shopfloor. Unter Berücksichtigung der branchenüblichen Best Practices lassen sich mit dieser Technologie Maschinen und Automatisierungssysteme schnell und einfach in die pharmazeutische Produktionsumgebung integrieren. Der manuelle Konfigurationsaufwand kann verringert werden, sodass die Arbeitslast um bis zu 75 Prozent reduziert wird. PAS-X MSI Plug & Produce von Körber wird in der Branche zunehmend als Standard angesehen und implementiert auch das Concept Paper der ISPE Plug & Produce Working Group.

 

Die „Ready“-Zertifizierung ist eine kostenlose Einstiegszertifizierung, die zeigt, dass das Partnerunternehmen über ein grundlegendes Verständnis der Technologie verfügt und eine Systemschnittstelle auf Basis der von Körber gelieferten MSI-Schnittstellenspezifikation implementiert hat. Die erweiterte „Certified“-Zertifizierung bestätigt, dass das Partnerunternehmen nicht nur eine Schnittstelle implementiert hat, sondern auch an einem formellen Acceptance Test für die Schnittstelle teilgenommen hat. „Als PAS-X MES-Kunde müssen wir sicherstellen, dass Maschinenhersteller Standardintegrationen für ihre Produkte anbieten können. Diese Zertifizierung gibt uns die Sicherheit, die wir brauchen“, sagt Daniel Degn-Hansen, IT & Automation Area Specialist bei Novo Nordisk.

 

„Im Rahmen von PAS-X MSI Plug & Produce bieten wir als zertifizierter Partner eine verifizierte, zuverlässige und konfigurierbare PAS-X-MES-Schnittstelle, die unseren Kunden eine nahtlose vertikale Integration von Maschinen binnen kürzester Zeit ermöglicht“, fügt Jürg Messmer, Head of New Business Packaging Machines, Körber-Geschäftsfeld Pharma, hinzu.