Auf der Pro­duc­tro­ni­ca in Mün­chen stellt Vis­cotec zum Ende des Jah­res opti­mier­te Dis­pen­ser-Seri­en für noch klei­ne­re Dosier­men­gen im Bereich 1K und 2K, einen Kera­mi­kro­tor spe­zi­ell für hoch­ab­ra­si­ve Mate­ria­li­en sowie eine opti­mier­te Ver­si­on des Vipro-Duo­mix für schwer misch­ba­re Mate­ria­li­en vor. Die Leit­mes­se für Ent­wick­lung und Fer­ti­gung in der Elek­tro­nik­in­dus­trie emp­fängt inter­na­tio­na­le Exper­ten aus der Elek­tro­nik­fer­ti­gung. Und bie­tet die opti­ma­le Büh­ne für die Erwei­te­rung des Dosier­tech­nik Port­fo­li­os von Vis­coTec.

Perfekte Auftragung noch kleinerer Mengen

Opti­miert für die Auf­tra­gung kleins­ter Men­gen wur­den sowohl 1K als auch 2K Dis­pen­ser. Die 1K Dis­pen­ser 3RD3 und die 2K Dis­pen­ser Vis­co-Duo‑P 3/3 und Vis­co-Duo‑P 4/3 ermög­li­chen ab sofort die hoch­prä­zi­se Dosie­rung noch klei­ne­rer Men­gen. Die Dis­pen­ser über­zeu­gen in Ver­guss­an­wen­dun­gen oder bei der Punkt- und Rau­pen­auf­tra­gung in Kleb- und Dicht­an­wen­dun­gen und ergän­zen das bestehen­de Port­fo­lio. Erst­mals vor­ge­stellt wer­den die neu­en Pro­duk­te auf der Pro­duc­tro­ni­ca in Mün­chen. Ab dann star­tet auch der offi­zi­el­le Ver­kauf.

Neuer Keramikrotor für erhöhte Standzeiten

Neben den opti­mier­ten Dis­pen­ser-Seri­en wird auch der neue Kera­mi­kro­tor aus­ge­stellt sein: Der Kera­mi­kro­tor ist voll­stän­dig kom­pa­ti­bel mit den Dosier- und Misch­sys­te­men der Bau­rei­he RD-Dis­pen­ser und erhöht deut­lich die Stand­zei­ten bei der Ver­ar­bei­tung hoch­ab­ra­si­ver Mate­ria­li­en. Er kann sowohl in 1K als auch in 2K Anla­gen ver­wen­det wer­den. Ein­satz­bei­spie­le des Rotors fin­den sich zum Bei­spiel in der Elek­tro­nik­in­dus­trie oder im Bereich E‑Mobility.

Optimierte Mischblöcke für statisch-dynamischen Mischer

Der sta­tisch-dyna­mi­sche Mischer Vipro-Duo­mix ist per­fekt geeig­net für kom­pres­si­ble, zwei­kom­po­nen­ti­ge Mate­ria­li­en mit sehr unter­schied­li­chen Vis­ko­si­tä­ten, extre­men Mischungs­ver­hält­nis­sen und hoher Druck­sen­si­bi­li­tät. Auf der Pro­duc­tro­ni­ca wird die neue Ver­si­on mit opti­mier­ten Misch­blö­cken für beid­sei­tig nied­rig vis­ko­se und beid­sei­tig hoch vis­ko­se Mate­ria­li­en vor­ge­stellt. Bis­her war bereits die Vari­an­te für ein­sei­tig hoch­vis­kos und ein­sei­tig nied­rig­vis­kos ver­füg­bar. Die neue Ver­si­on eig­net sich her­vor­ra­gend für schwer misch­ba­re Mate­ria­li­en. Ein modu­la­rer Auf­bau mit fünf ver­schie­de­nen Dis­penser­grö­ßen je Sei­te ermög­licht abso­lu­te Fle­xi­bi­li­tät. Und unter­schied­lichs­te Mischungs­ver­hält­nis­se von 1:1 bis 20:1.

Vis­cotec auf der Pro­duc­tro­ni­ca 2019: Hal­le A4, Stand 405