Mit der Neu­ge­stal­tung des kom­pak­ten Ultra­tief­kühl-Gefrier­schranks (ULT) Cryo­Cu­be F101h (230 V) hat Eppen­dorf einen wei­te­ren Mei­len­stein der Nach­hal­tig­keit erreicht: Zukunfts­si­che­re grü­ne Kühl­flüs­sig­kei­ten und grü­ner Iso­la­ti­ons­schaum auf kom­pak­tem Stand­platz.

Durch die Kom­bi­na­ti­on von Lang­le­big­keit und Qua­li­tät mit Nach­hal­tig­keits­as­pek­ten ist der Cryo­Cu­be F101h der per­sön­li­che ULT am Arbeits­platz. 101 L mit ‑80°C kön­nen mit bis zu 60 Tief­kühl­bo­xen gefüllt wer­den. Im Ver­gleich zu sei­nem Vor­gän­ger spart der F101h bis zu 17% Ener­gie.

Dies ist ein wei­te­rer Bau­stein in einer län­ge­ren grü­nen Eppen­dorf Geschich­te. Eppen­dorf ver­fügt heu­te über mehr als 10 Jah­re Erfah­rung in For­schung und Ent­wick­lung, Pro­duk­ti­on, Logis­tik und Ser­vice im Bereich der grü­nen ULT Gerä­te.

Der Cryo­Cu­be F101h, die neu­en Mit­glie­der der Cryo­Cu­be F740-Serie, die Visio­Ni­ze Benut­zer­ober­flä­che und Laboran­wen­dun­gen sowie die eLAB­In­vento­ry Pro­ben­ma­nage­ment­soft­ware sind wei­te­re neue Bau­stei­ne für eine intel­li­gen­te Cryo-Lösung wert­vol­ler Pro­ben.