Neue Webanwendung für fest installierte Überwachungssysteme

Die Soft­ware Encore Series, die bis­her als Web­an­wen­dung für fest instal­lier­te Über­wa­chungs­sys­te­me von Dra­netz genutzt wur­de, wird nun durch die Soft­ware PQView DE ersetzt. Dank des moder­nen, reak­ti­ons­schnel­len Web­de­signs kann der Nut­zer mit der neu­en Soft­ware von prak­tisch jeder Platt­form aus auf das fir­men­in­ter­ne Über­wa­chungs­sys­tem zugrei­fen. So ist ein Zugang über Desk­top-Com­pu­ter, Lap­tops, Tablets und Smart­pho­nes mög­lich.

Für die Über­wa­chung des Strom­be­darfs und ‑ver­brauchs sowie der Netz­qua­li­tät kam bis­her die Encore Series Soft­ware (ESS) von Dra­netz zum Ein­satz. Nun stellt das Unter­neh­men sei­ne neue Soft­ware PQView DE vor. Denn die ESS-Soft­ware arbei­te­te mit Java-Plugins, die von neue­ren Web­ser­vern nicht mehr unter­stützt wer­den. Die Soft­ware PQView DE ver­fügt über alle Funk­tio­nen, die die Kun­den von Dra­netz an der bis­he­ri­gen Soft­ware ger­ne nutz­ten, bie­tet aber ein anspre­chen­des, neu­es Design und zusätz­li­che moder­ne, brow­ser­über­grei­fen­de Funk­tio­nen. PQView DE ist voll­stän­dig kom­pa­ti­bel mit allen Dra­netz-Pro­duk­ten, die von der ESS-Soft­ware unter­stützt wur­den, so bei­spiels­wei­se der 61000-Serie, den ES-Mess­mo­du­len und älte­ren Dat­aN­odes der 55er-Seri­en. PQView DE ist eine Wei­ter­ent­wick­lung der Unter­neh­mens­soft­ware­lö­sung PQView, die von der Toch­ter­ge­sell­schaft Elec­tro­tek Con­cepts pro­du­ziert und ver­trie­ben wird und welt­weit bereits bei vie­len Ver­sor­gungs­un­ter­neh­men zum Ein­satz kommt. Dadurch ist auch bei stei­gen­den Anfor­de­run­gen eine naht­lo­se Umstel­lung auf die neue, bes­ser ska­lier­ba­re und mit zahl­rei­chen Funk­tio­nen aus­ge­stat­te­te Unter­neh­mens­soft­ware­lö­sung PQView mög­lich.

Wir freu­en uns, den Dra­netz-Kun­den die­ses neue Pro­dukt anbie­ten zu kön­nen. Wir sind über­zeugt, dass unse­re Kun­den die neue Soft­ware wegen ihres neu­en moder­nen Designs und ihrer anspre­chen­den Web­ober­flä­che schät­zen wer­den. Und die­je­ni­gen, die die Dra­netz-Soft­ware bis­her noch nicht nut­zen, sich aber nach einer geeig­ne­ten Soft­ware­lö­sung umse­hen, wer­den sofort erken­nen, wie ein­fach die Arbeit mit die­ser neu­en, leicht ska­lier­ba­ren Platt­form ist und wie leicht und umfas­send sie sich mit die­ser Lösung selbst dann noch infor­mie­ren kön­nen, wenn die Anfor­de­run­gen stei­gen oder die Betriebs­be­din­gun­gen kom­ple­xer wer­den. Eine naht­lo­se Umstel­lung von dem älte­ren Soft­ware­pro­dukt Encore Series auf das neue Pro­dukt ist pro­blem­los mög­lich.“

David Ellis, Vor­sit­zen­der & CEO bei der Mut­ter­ge­sell­schaft Glo­bal Power Tech­no­lo­gy