Neue Niederlassung in Frankreich

Am 1. Okto­ber 2019 eröff­ne­te Vis­cotec eine neue Nie­der­las­sung in Mérignac, Bor­deaux. Die Toch­ter­ge­sell­schaft in Frank­reich ist bereits die fünf­te Vis­coTec Nie­der­las­sung welt­weit.

Geplant ist sie als Sales‑, Ser­vice- und Sup­port­or­ga­ni­sa­ti­on, die sowohl Vis­cotec als auch pree­flow Pro­duk­te ver­trei­ben und betreu­en wird. VT Fran­ce ver­folgt dabei wesent­li­che Zie­le: Zum einen soll die Prä­senz von Vis­cotec in Euro­pa gestärkt, die euro­päi­sche Ver­triebs­struk­tur aus­ge­baut und der fran­zö­si­sche Markt vor Ort erschlos­sen wer­den. Aber auch die Nähe zum Kun­den und der direk­te Kon­takt zum End­kun­den sind wich­ti­ge Fak­to­ren. Außer­dem sieht Vis­cotec gro­ßes Poten­zi­al am fran­zö­si­schen Markt und möch­te die­ses so gut wie mög­lich aus­schöp­fen. Wich­ti­ge Bran­chen, die die Nie­der­las­sung fokus­sie­ren wird, sind unter ande­rem die Kosmetik‑, Auto­mo­bil- und Luft- und Raum­fahrt­in­dus­trie.

Nie­der­las­sungs­lei­ter und Ansprech­part­ner vor Ort ist Chris­to­phe Lal­an­ne, der Vis­cotec bereits seit vie­len Jahr kennt und mit den Pro­duk­ten bes­tens ver­traut ist. Chris­to­phe kann einen tech­ni­schen Abschluss mit dem Schwer­punkt Che­mie und der Spe­zia­li­sie­rung im Bereich Kle­ben und Kleb­stof­fe vor­wei­sen. Außer­dem ist Chris­to­phe „European Bon­ding Spe­cia­list“. Von 2007 bis 2011 hat er im Ver­trieb gear­bei­tet und sich in ers­ter Linie um Anwen­dun­gen und Lösun­gen rund um das The­ma Kle­ben geküm­mert. Seit 2011 war er als Pro­dukt­ma­na­ger für Anwen­dun­gen im Kleb­stoff­be­reich beschäf­tigt und so hat er auch die Dis­pen­ser von Vis­cotec ken­nen­ge­lernt.

Wir ken­nen Chris­to­phe schon sehr lan­ge und ver­trau­en ihm. Wir sind uns sicher, dass er Vis­coTec auch in Frank­reich an die Spit­ze brin­gen kann und Vis­cotec dort als Syn­onym für Dosier­tech­nik eta­blie­ren kann“, so Georg Senftl, Geschäfts­füh­rer von Vis­cotec.