Die explosionsgesicherte/flammenfeste STEx-Fami­lie aus dem Hau­se E2S Warning Signals umfasst akus­ti­sche, visu­el­le und Kom­bi-Warn­ge­rä­te sowie Hand­mel­der, die alle in Gehäu­se aus 316L rost­frei­en Edel­stahl gefasst sind. Die Gerä­te sind für den Gebrauch im Gefah­ren­be­reich, Zone 1 und 21 IECEx- und Atex-zuge­las­sen und für den Ein­satz in gas- und staub­hal­ti­gen Umge­bun­gen kon­zi­piert, an Land sowie auf See, wo Kor­ro­si­on beson­ders pro­ble­ma­tisch ist. Die STEx-Fami­lie ist umfas­send zer­ti­fi­ziert und kann bei diver­sen Ein­satz­tem­pe­ra­tu­ren ver­wen­det wer­den, wodurch sie auch für die schwie­rigs­ten Ein­satz­ge­bie­te geeig­net ist. Die Mit­glie­der der STEx-Fami­lie sind eben­falls für Mari­ne­ein­sät­ze an Deck DNV-geneh­migt.

Nach Wahl mit tra­di­tio­nell aus­ge­stell­ten oder omni­di­rek­tio­na­len Hör­nern, sind die STExS Horn­schall­ge­ber in 64 Alarm­ton­fre­quenz­mus­tern und -aus­ga­ben von bis zu 123dB(A) erhält­lich. Die STExB Licht­quel­le der Warn­leuch­te ist ent­we­der als 10, 15 oder leucht­star­kes 21-Joule Xenon-Blitz­licht, rotie­ren­des Halo­gen oder eine Rei­he von leis­tungs­star­ken LEDs erhält­lich. Bei STExC Kom­bi-Signa­len wer­den in einem kom­pak­ten Gehäu­se Xenon-Blitz­licht und akus­ti­sche Warn­si­gna­le kom­bi­niert — das spart Kos­ten und Zeit bei der Mon­ta­ge. Die vor Ort aus­tausch­ba­ren, far­bi­gen Lin­sen­fil­ter wur­den nach Pris­men­de­sign ent­wor­fen, was ihre Leucht­kraft ver­stärkt und sogar auf bran­chen­füh­ren­de Can­de­la-Wer­te bringt.  Die STExCP8 Hand­mel­der sind für die Anwen­dung in SIL 2-Beschwer­de­sys­te­men geneh­migt und ver­fü­gen über die inno­va­ti­ve E2S Ter­mi­na­ti­on-Funk­ti­on, die den Ein­satz von EOL und Gerä­ten der Bau­rei­he vor Ort ermög­licht, ohne dass die Feld­ver­drah­tung beein­träch­tigt wird. Die Hand­mel­der-Rei­he ist in vier Betriebs­me­cha­nis­men erhält­lich: tra­di­tio­nel­les Bruch­glas mit plas­tik­be­schich­te­tem Sicher­heits­glas, Druck­knopf, Druck­knopf mit Werk­zeug­wie­der­her­stel­lungs­knopf und Tas­ter.

Alle Ein­hei­ten wer­den mit Ver­schluss­stop­fen aus rost­frei­em Edel­stahl gelie­fert; Kabel­ver­schrau­bun­gen gibt es mit M20-, ½” NPT-, ¾’’ NPT- oder M25-Gewin­de. Jeg­li­che Form von exter­ner Hard­ware, wie z. B. kup­pel­för­mi­ge Schutz­git­ter für die Warn­leuch­ten und Mon­ta­ge­klam­mern, wer­den wie üblich aus 316 (A4) rost­frei­em Edel­stahl gefer­tigt