Neubesetzung bei Alfa Laval

Alfa Laval Mid Euro­pe hat mit Chris­ti­an Gar­bers einen neu­en Lei­ter der Divi­si­on Food & Water. Seit Okto­ber 2019 ist der Mol­ke­rei­in­ge­nieur ver­ant­wort­lich für die Indus­tri­en Lebens­mit­tel, Mol­ke­rei und Geträn­ke sowie Behand­lung von Was­ser und Abwas­ser in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz. Die Divi­si­on Food & Water zählt neben den Berei­chen Ener­gy und Mari­ne zu den drei Geschäfts­ein­hei­ten von Alfa Laval.

Chris­ti­an Gar­bers (41) bringt gro­ße tech­ni­sche und markt­spe­zi­fi­sche Exper­ti­se mit in sei­ne Posi­ti­on als Divi­si­on Mana­ger Food & Water bei Alfa Laval Mid Euro­pe. Der Nord­deut­sche war in Füh­rungs­po­si­tio­nen inter­na­tio­nal tätig für renom­mier­te Her­stel­ler von Prozesstechnik und er ver­fügt über viel Know-how im Bereich Wär­me­über­tra­gung. Gar­bers gilt als ein Ver­triebs­pro­fi, der sich auch im Ser­vice aus­kennt. Für sein neu­es Auf­ga­ben­ge­biet bei Alfa Laval ist Chris­ti­an Gar­bers vol­ler Taten­drang und er kün­digt an, die Per­for­mance „sei­ner“ Divi­si­on aus­bau­en und alle vor­han­de­nen Poten­zia­le aus­schöp­fen zu wol­len. Der Fami­li­en­va­ter kann auch im Pri­va­ten nicht von der Tech­nik las­sen, denn alte Trak­to­ren haben es ihm ange­tan und er träumt davon, einen sol­chen land­wirt­schaft­li­chen Old­ti­mer zu restau­rie­ren.