Mit der Red Unit präsentiert Vogelsang in Köln eine kompakte Kombination aus Zerkleinerern und Pumpen für die Nahrungsmittelentsorgung. Die Red Unit kombiniert die Vorteile des erprobten Zweiwellenzerkleinerers X-Ripper, des Nasszerkleinerers Rotacut und der Exzenterschneckenpumpe CC-Serie des Herstellers. Sie ermöglicht die Zerkleinerung großer Mengen von groben bis feinen Feststoffen zu Medien, die sich einfach weiterverarbeiten lassen. Dabei lässt sie sich exakt an unterschiedliche Kundenbedürfnisse anpassen. „Mit der Red Unit präsentieren wir eine am Markt einzigartige Zerkleinerungslösung, die sich schon in vielen Unternehmen der Food-Branche bewährt hat“, erklärt Geschäftsführer Harald Vogelsang. „Diese haben wir nun um ein intelligentes Steuerungssystem ergänzt, sodass der Anwender die Red Unit direkt in seine Anlage einbinden und über einen intuitiven Touchscreen alle technischen Eigenschaften der einzelnen Maschinen einstellen kann.“

Die Einheit bietet mit den Modulen X-Ripper XRL zur groben Zerkleinerung, dem Rotacut RCX für eine definierte Zerkleinerung der Feststoffe und einer Exzenterschneckenpumpe zur Weiterleitung des nunmehr homogenen Mediums eine flexible Komplettlösung für die Nahrungsmittelentsorgung. Fleischabfälle werden mit der Maschine problemlos zerkleinert, Fischköpfe, Felle und Knochen geschliffen sowie verwertet und Produktionsabfälle für die Weiterverarbeitung oder Entsorgung verarbeitet. Dank des modularen Aufbaus können Kunden, je nach individuellen Anforderungen, aus einer Vielzahl an Pump- und Zerkleinerungsstufen wählen. Die einfache Bedienung des Systems komplettiert die Anwenderfreundlichkeit des Industrie-Zerkleinerers.

Module für verschiedene Pump- und Zerkleinerungsstufen

Der X-Ripper XRL ist eine Zerkleinerungslösung für Einsatzgebiete, in denen ein hoher Anteil an Feststoffen verarbeitet werden muss. Er zerkleinert beispielsweise Schlachtabfälle, Kunststoffabfälle oder organische Abfälle von Supermärkten und kann das Medium problemlos weiterbefördern. Der Rotacut RCX eignet sich für definiertes, zuverlässiges Zerschneiden von Faser- und Fremdstoffen und Umwandlung in flüssige Medien. Er schützt nachgeschaltete Anlagenkomponenten vor Fremdkörperschäden und verhindert Blockaden und Verstopfungen von Pumpen, Armaturen und Rohrleitungen. Die Exzenterschneckenpumpe der CC-Serie ist ein weiteres optionales Modul der Red Unit und transportiert das Ausgangsmedium weiter – alle enthaltenen Fremdkörper bis zu einem Durchmesser von 88 Millimeter können problemlos befördert werden.

Pumptechnologie für die Weinindustrie

Neben der Red Unit präsentiert Vogelsang auch Drehkolbenpumpen für die Weinindustrie. Die Pumpen befördern Trauben und Wein behutsam und vermeiden dabei Schaumbildung. Sie sind vom Abpumpen über den Klarablauf bis hin zum Auskühlen, Verschnitt und Abfüllen von Wein und Schaumwein vielfältig einsetzbar. Zudem können sie an Anlagen jeder Größe individuell angepasst werden: Für kleine Weingüter stehen mobile Lösungen zur Verfügung, die sich mit Hilfe von Spezialschläuchen universell einsetzen lassen. Für große Anlagen gibt es Pumpen zur stationären Installation.

Vogelsang auf der Anuga Foodtec: Halle 04.2, Stand D020