Auf Stand C 51 in Halle 11.0 können sich die Besucher der IFFA in Frankfurt aus der Lebensmittelindustrie von dem neuesten Stand der Technik bei Metallseparatoren für Fülleranwendungen überzeugen. 

LIQUISCAN VF Metallseparatoren wurden für den Einsatz in Pumpförderleitungen mit hohen hygienischen Anforderungen entwickelt und haben sich in diversen Anwendungsbereichen vielfach bewährt. Sie detektieren und separieren magnetische und nichtmagnetische Metallverunreinigungen aus flüssigen oder pastösen Produkten. Dank der Einbaulänge und Schnellverschlüsse lassen sich die Metallseparatoren einfach an Vakuum-Füller und Pumpen anbauen. Drei auf unterschiedliche Produkteigenschaften abgestimmte Separiereinheiten garantieren eine sichere Ausschleusung von metallischen Verunreinigungen, sorgen für Flexibilität und eine einfache Integration in komplexe Liniensteuerungen.

Über Single- oder Dual-Frequenz erreicht der LIQUISCAN VF GO gute Detektionsergebnisse. Die INTUITIY Control des Sesotec LIQUISCAN VF IC kompensiert über Multi-Simultan-Frequenzen Produkteffekte besser für hohe Detektionsgenauigkeit bei minimalem Risiko für Fehlausschleusungen.

Für LIQUISCAN VF IC Metallseparatoren gibt es das Sesotec Compliance Paket, ein innovatives Software-Paket für lückenlose und effiziente Dokumentation. Die Funktionen Audit-Check, Empfindlichkeitsprognose, Compliance Mode, Integrated Compliance Monitoring und Integrated Validation Process (tragen zu mehr Lebensmittelsicherheit, Prozesssicherheit und Reduzierung von Produktabfällen bei.

Gerade bei Anwendungen mit sehr hohen Produkteffekten wie Fleisch- und Wurstwaren, wurde der LIQUISCAN VF IC um die optionale THiNK Software erweitert. THiNK basiert auf Künstlicher Intelligenz und zieht selbstständig Schlüsse aus großen Datenmengen. Die Software blendet den Produkteffekt nahezu aus, erhöht damit die Detektionsempfindlichkeit und reduziert Fehlausschleusungen.

Thomas Hellgermann, Sesotec Produktmanager: „Wir haben den Metallseparator LIQUISCAN VF grundlegend überarbeitet und zum Teil vollkommen neu entwickelt. Das betrifft sowohl das Gerätedesign als auch die Software. So bietet zum Beispiel der neu konstruierte Standfuß maximale Flexibilität und hohe Stabilität. Die Software-Zusatzoptionen des LIQUISCAN VF IC erfüllen dank Multi-Simultanfrequenz Technologie und KI höchste Kundenanforderungen hinsichtlich Detektionsgenauigkeit und hinsichtlich einer lückenlosen und transparenten Dokumentation. Alles in allem ist es für unsere Kunden jetzt noch einfacher, LIQUISCAN VF Metallseparatoren in ihre Produktionslinien und Liniensteuerungen zu integrieren.“