Kon­ti­nu­ier­li­ches Wachs­tum und fort­schrei­ten­de Inter­na­tio­na­li­sie­rung stel­len Mar­ke­ting-Ver­ant­wort­li­che regel­mä­ßig vor neue The­men und Her­aus­for­de­run­gen. So bringt gera­de die Digi­ta­li­sie­rung für das Mar­ke­ting gro­ße Ver­än­de­run­gen und immense neue Mög­lich­kei­ten, aber auch eine enor­me Kom­ple­xi­tät mit einem ent­spre­chen­den Bedarf an Know-how mit sich.

Ob Industrie‑4.0‑Plattformen oder die Unter­stüt­zung von Ver­kaufs­pro­zes­sen durch auto­ma­ti­sier­tes Mar­ke­ting, unter­neh­mens­in­ter­ne Kol­la­bo­ra­ti­ons- und Aus­tausch-Tools oder neue, agi­le Pro­jekt­pro­zes­se: Mar­ke­ting kann und muss heu­te einen grö­ße­ren Bei­trag zum Unter­neh­mens­er­folg leis­ten als noch vor weni­gen Jah­ren.

Mit dem Mar­ke­ting-Tag der Ver­pa­ckungs­bran­che bie­ten die Ver­an­stal­ter aktu­el­les Know-how und fri­sche Inspi­ra­tio­nen, span­nen­de Kon­tak­te und Erfah­rungs­aus­tausch unter Fach­kol­le­gen. Ein­ge­la­den sind Mit­glie­der des Packa­ging Excel­lence Cen­ter (PEC) und befreun­de­ter Ver­bän­de sowie bran­chen­af­fi­ne Gäs­te der Ruess Group aus dem gesam­ten Bun­des­ge­biet. Gestar­tet wird bei der ers­ten Ver­an­stal­tung mit einem halb­tä­gi­gen Pro­gramm. Wenn die neue Platt­form auf Inter­es­se stößt, wird das Pro­gramm für Fol­ge­ver­an­stal­tun­gen wei­ter aus­ge­baut.

Der Mar­ke­ting-Tag der Ver­pa­ckungs­bran­che fin­det am 28. März 2019 statt. Ver­an­stal­tungs­ort ist die Ruess Group in Stutt­gart. Anmel­dun­gen müs­sen bis zum 15. März 2019 vor­ge­nom­men wer­den. Teil­neh­men können bei die­ser ers­ten Ver­an­stal­tung nur Indus­trie­un­ter­neh­men, kei­ne Dienst­leis­ter aus dem Bereich Mar­ke­ting.

Die Agen­da des Mar­ke­ting-Tags, ein Anmel­de­for­mu­lar und wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Ver­an­stal­tung sind auf der Web­site der Ruess Group ver­füg­bar.