Weg­wei­sen­de Inno­va­tio­nen und viel Raum für Kom­mu­ni­ka­ti­on − auf der Logi­mat 2020 rückt TSC nicht nur sei­ne aktu­el­len Pro­dukt-High­lights in den Fokus der Fach­be­su­cher. Der ganz­heit­li­che Lösungs­an­bie­ter im Bereich Auto-ID prä­sen­tiert sich in Hal­le 6 an Stand D11 vor allem mit sei­nem umfas­sen­den Sor­ti­ment an Dru­ckern, Zube­hör und Ver­brauchs­ma­te­ria­li­en sowie sei­ner aus­ge­präg­ten Bera­tungs- und Anwen­dungs­kom­pe­tenz.

Mit der ML240P Serie stellt TSC die neu­es­te Genera­ti­on sei­ner indus­tri­el­len Hoch­leis­tungs-Bar­code­dru­cker vor. Die bei­den ver­füg­ba­ren 203 und 300 dpi Model­le begeis­tern mit dem platz­spa­ren­den Design eines Desk­top­dru­ckers und der Leis­tungs­fä­hig­keit eines Indus­trie­dru­ckers. Die intel­li­gen­te Kom­bi­na­ti­on aus robus­tem Druck­guss-Gehäu­se, modu­la­ri­sier­ter Basis und moderns­ter Druck­tech­no­lo­gie ermög­licht einen dau­er­haft sta­bi­len, geräusch­ar­men und zugleich hoch­ef­fi­zi­en­ten Betrieb auch bei anspruchs­vol­len Anwen­dun­gen und hohem Durch­satz. Zusätz­lich gewähr­leis­ten TSCs aus­ge­reif­te Druck­tech­no­lo­gie, der jus­tier­ba­re Druck­kopf sowie das inte­grier­te Selbst­dia­gno­se-Tool eine her­aus­ra­gen­de Druck­qua­li­tät auf unter­schied­lichs­ten Eti­ket­ten­ma­te­ria­li­en. Dank umfas­sen­der Kon­nek­ti­vi­tät las­sen sich die Dru­cker pro­blem­los in jede Arbeits­um­ge­bung ein­bin­den.

Ein wei­te­res Mes­se-High­light sind zudem die mobi­len, nur hand­tel­ler­gro­ßen Beleg- und Eti­ket­ten­dru­cker der brand­neu­en TDM Serie. Das inte­grier­te Soft­ware-Paket der bei­den umfas­send auf ihre Sturz- und Fall­re­sis­tenz getes­te­ten All­roun­der macht die Inte­gra­ti­on in bestehen­de MPOS-Sys­te­me kin­der­leicht. Für eine hohe Fle­xi­bi­li­tät über mehr als 17 Stun­den hin­weg sorgt eine Bat­te­rie­ka­pa­zi­tät von 1130 mAh beim TDM-20 bzw. 3080 mAh beim TDM-30. Moderns­te Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stan­dards wie NFC, Blue­tooth oder WiFi nach dem 802.11 a/b/g/n‑Standard stel­len den schnel­len und zuver­läs­si­gen Daten­aus­tausch sicher.

Auch bei der MB240 Serie erwar­tet TSC ein star­kes Besu­cher­inter­es­se. Die leis­tungs­star­ken Ther­mo­trans­fer­dru­cker für den 4“-Etikettendruck sind in vier Aus­füh­run­gen erhält­lich. Leis­tungs­star­ke Pro­zes­so­ren, ein hoch­mo­der­nes Druck­werk und die von TSC ent­wi­ckel­te „Ther­mal Smart Con­trol“ gewähr­leis­ten eine schnel­le Druck­ge­schwin­dig­keit von bis zu 254 Mil­li­me­ter pro Sekun­de bei gleich­blei­bend exzel­len­ter Druck­qua­li­tät. Dank ihrer kom­pak­ten Stell­flä­che und zahl­rei­cher Aus­stat­tungs­mög­lich­kei­ten wie erwei­ter­ter Kon­nek­ti­vi­täts­op­tio­nen oder eines Peel‑, Pre­sent- und Rewind-Kits las­sen sich die Top­sel­ler im TSC-Sor­ti­ment für eine Viel­zahl an Kenn­zeich­nungs­auf­ga­ben in Pro­duk­ti­on, Büro, Lager und Logis­tik oder auch im Gesund­heits­we­sen, Ver­an­stal­tungs­sek­tor oder Ein­zel­han­del nut­zen.

Neben den wirt­schaft­li­chen Farb­dru­ckern der CPX4 Serie rückt TSC nicht zuletzt auch sein brei­tes Ange­bot an Ver­brauchs­ma­te­ria­li­en und Zube­hör in den Fokus der Mes­se­be­su­cher. „Mit der Grün­dung die­ses Geschäfts­be­reichs fes­ti­gen wir unse­ren Sta­tus als ganz­heit­li­cher Lösungs­an­bie­ter im Bereich Auto-ID und erschlie­ßen uns wei­te­re Kun­den­po­ten­zia­le im Markt“, so Ami­ne Sou­bai, Geschäfts­füh­rer der euro­päi­schen Nie­der­las­sung in Zorne­ding. Die unter­schied­li­chen Foli­en, Eti­ket­ten, Beleg­pa­pie­re und Arm­bän­der sind in vie­len Aus­füh­run­gen erhält­lich, uni­ver­sell ein­setz­bar und zudem umfas­send für den Ein­satz auf den ange­bo­te­nen Druck­sys­te­men getes­tet.