Der Spezialist für die Optimierung von Schüttgut-Förderanlagen, ScrapeTec Trading, wird die Powtech für die Präsentation ihres PrimeTracker-Systems nutzen. Das ist ein Lenkrollensystem, das die Funktion eines „Spurhalteassistenten“ von Förderbändern übernimmt und damit Unregelmäßigkeiten wie Band-schieflauf und daraus resultierenden Verschleiß verringert. Obwohl das System somit eine wichtige Aufgabe übernimmt, ist es einfach aufgebaut und kann schnell installiert werden. Im Untertrum des Förderbandes wird – im Abstand vom etwa 3,5-Fachen der Förderbandbreite zur Umlenk-rolle – eine Lenkrolle installiert, die axial beweglich ist und Winkeländerungen des Rollenkörpers zur Achse erfassen kann.

 

Bei geradem Lauf des Förderbandes wirken gleichmäßige Kräfte auf die Rolle. Schon geringer Schieflauf wird aufgrund ungleichmäßiger Reibung, die auf die Rolle wirkt, sofort erkannt. Der Zylinderkörper schwenkt dann selbsttätig so, dass das Band wieder zur Mitte zurückgelenkt wird. Das funktioniert gleichermaßen bei geringem und bei starkem Schieflauf. Die besondere und neuartige Lagerung ermöglicht es der Lenkrolle, sich während des Betriebs im 360 Grad-Radius völlig frei zu bewegen und immer einen 100-prozentigen Kontakt zum Gurt zu halten. Zu den weiteren Vorteilen des PrimeTrackers gehören die einfache Installation, der geringe Wartungsaufwand sowie der Schutz der Gurtkanten beziehungsweise des Förderbandes.

 

Der PrimeTracker arbeitet wartungsfrei im Standalone-Betrieb, das heißt ohne die Notwendigkeit einer Energie- oder Signalversorgung. Er ist auch für den Reversierbetrieb geeignet und bewährt sich bereits in diversen Praxiseinsätzen. Auf der Powtech wird ScrapeTec die aktuell zur Verfügung stehende Version des PrimeTrackers vorstellen.

 

Standort: Halle 3, Stand 3-471a