Hugo Beck, Her­stel­ler von hori­zon­ta­len Flow­pack-, Foli­en­ver­pa­ckungs- und Druck­wei­ter­ver­ar­bei­tungs-maschi­nen, stell­te wäh­rend der Fach­Pack 2018 sei­ne aktu­el­len Foli­en­ver­pa­ckungs­lö­sun­gen aus.

Die flow­pack X-D zip ist ein völ­lig neu­es Maschi­nen­kon­zept für Foli­en­ver­pa­ckun­gen. Auf nur einer Maschi­ne wer­den sowohl klas­si­sche Flow­pack-Ver­pa­ckun­gen als auch Drei-Rand­sie­gel-Beu­tel mit Zip­per-Wie­der­ver­schluss als zu ein­hun­dert Pro­zent luft­dich­te Ver­pa­ckung pro­du­ziert.

Durch die vir­tu­el­le Pro­dukt­vor­stel­lung kön­nen Besu­cher tief in die Maschi­ne ein­tau­chen und einen höchst detail­lier­ten Ein­druck davon erhal­ten, wie mit der inno­va­ti­ven flow­pack X-D zip zwei unter­schied­li­che Ver­pa­ckungs­ar­ten her­ge­stellt wer­den.

Das Unter­neh­men stell­te gemein­sam mit dem Unter­neh­men mopack aus, das sein kom­plet­tes Foli­en-Port­fo­lio prä­sen­tier­te. Neben Ver­pa­ckungs- und Schrumpf­fo­li­en aus Polyole­fin, Poly­ethy­len und Poly­pro­py­len wird auch die welt­weit dünns­te Polyole­fin-Folie mit 7 µm ver­tre­ten sein. Auf Hugo Beck Ver­pa­ckungs­ma­schi­nen wird unter ande­rem die Ver­ar­bei­tung die­ser Folie demons­triert, sodass Ver­pa­ckungs­kun­den Kom­plett­lö­sun­gen live sehen kön­nen. Die Foli­en­ver­pa­ckungs­lö­sun­gen bei­der Unter­neh­men zei­gen auf, wie mit neu­es­ter Tech­no­lo­gie eine signi­fi­kan­te Redu­zie­rung des Mate­ri­al­ver­brauchs mög­lich ist, was wie­der­um zu deut­li­chen Kos­ten­ein­spa­run­gen und posi­ti­ven Effek­ten im Sin­ne der Nach­hal­tig­keit führt.

Hugo Beck ent­wi­ckelt und fer­tigt seit nun über 60 Jah­ren inno­va­ti­ve Foli­en­ver­pa­ckungs­ma­schi­nen. Unse­re Indus­trie 4.0-fähigen Lösun­gen, ein­schließ­lich der neu­en 2-in-1-Flow­pack­ma­schi­ne, eröff­nen unse­ren Kun­den völ­lig neue Dimen­sio­nen der Fle­xi­bi­li­tät und Pro­duk­ti­vi­tät.”

Timo Koll­mann, Ver­triebs­lei­ter bei Hugo Beck