Rund um die Rein­raum­tech­nik und die phar­ma­zeu­ti­sche Ver­ar­bei­tung dreht sich die Loun­ges 2019 in Karls­ru­he. Mit dabei sind die Exper­ten von Metall+Plastic und Opti­ma Phar­ma. Im Fokus ihrer „Real Life Pre­sen­ta­ti­ons“ wer­den drei The­men aus der phar­ma­zeu­ti­schen Pra­xis ste­hen.

Die Fra­ge, wel­che Kata­ly­sa­tor­tech­no­lo­gi­en für einen beson­ders effi­zi­en­ten Abbau von H2O2 in Iso­la­to­ren sor­gen, bewegt die phar­ma­zeu­ti­sche Bran­che der­zeit ganz beson­ders. Mit den immer nied­ri­ge­ren H2O2-Rest­kon­zen­tra­tio­nen, die gefor­dert wer­den, ist die­ses The­ma aktu­el­ler denn je. Schließ­lich sol­len die Anla­gen in mög­lichst kur­zer Zeit dekon­ta­mi­niert und auch wie­der ein­satz­be­reit sein. Auf der Loun­ges wird Metall+Plastic dazu Lösun­gen vor­stel­len.

Zudem inter­es­sie­ren die Mate­ri­al­ei­gen­schaf­ten bei der Bio­de­kon­ta­mi­na­ti­on mit H2O2 und wel­che Ein­flüs­se hier zu beach­ten sind. Bereits wäh­rend der Anla­gen­kon­zep­ti­on wer­den wich­ti­ge Wei­chen gestellt. Und nicht zuletzt wird in den Prä­sen­ta­tio­nen auf die Bedeu­tung von Ste­ri­li­täts­test­ver­fah­ren ein­ge­gan­gen, die mit spe­zi­el­len Iso­la­to­ren durch­ge­führt wer­den. Der Nach­weis ste­ri­ler Pro­zes­se ist ein Muss in der betrieb­li­chen Pra­xis.

Auf der Akti­ons­büh­ne der Loun­ges und auch auf dem Mes­se­stand ist Metall+Plastic mit einem Hand­schuh­prüf­sys­tem für RABS und Iso­la­to­ren prä­sent. Gezeigt wird, war­um die­se Mes­sun­gen wich­tig sind und wie sie durch­ge­führt wer­den. Auch auf die Unter­schie­de ver­schie­de­ner Hand­schuh­prüf­sys­tem-Typen wird ein­ge­gan­gen.

Auf dem Mes­se­stand zeigt Metall+Plastic anhand eines ori­gi­na­len Iso­la­tors-Teil­stücks zudem, wel­che Qua­li­täts­merk­ma­le ent­schei­dend sind. Dar­über hin­aus kön­nen sich Besu­cher über vie­le wei­te­re The­men infor­mie­ren, von den neu­es­ten Engi­nee­ring-Metho­den (CSPE – Com­pre­hen­si­ve Sci­en­ti­fic Pro­cess Engi­nee­ring) bis hin zu Fill-Finish-Tech­no­lo­gi­en für hoch­po­ten­te Arz­nei­mit­tel. Für alle Fra­gen ste­hen die Exper­ten von Metall+Plastic mit den Kol­le­gen von Opti­ma Phar­ma auf dem gemein­sa­men Mes­se­stand zur Ver­fü­gung. Als Teil der Opti­ma Packa­ging Group sind bei­de Unter­neh­men für ihre Turn­key-Kom­pe­tenz bekannt.

Opti­ma auf der Loun­ges 2019: Stand G2.6