NORD DRIVESYSTEMS hat das Programm an hocheffizienten Glattmotoren erweitert. Die neuen Permanentmagnet-Synchronmotoren ohne Kühlrippen erfüllen die Effizienzklasse IE4. Dies eröffnet interessante Möglichkeiten für die Lebensmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie und andere hygienisch anspruchsvolle Anwendungen. Die effizienten Glattmotoren sind für Trockenbereiche ebenso geeignet wie für Anwendungen mit häufigem Reinigungsbedarf. Sie geben kaum Abwärme ab und sind unbelüftet, tragen also nicht zur Verbreitung von Keimen bei. Die IE4-Synchron-Glattmotoren liefern speziell im Teillastbereich deutlich höhere Wirkungsgrade als Asynchronmotoren. Die Betriebs- und Lebensdauerkosten sinken dadurch enorm. Das Design zeichnet sich zudem durch eine hohe Leistungsdichte und eine lange Produktlebensdauer aus. Frequenzumrichter können höchst flexibel antriebsnah oder motorintegriert installiert werden.

Die drei Motorbaugrößen 80, 90 und 100 sind verfügbar – mit Nennleistungen von 0,75 bis 2,2 kW. Sie ergänzen das bestehende Sortiment an Asynchron-Glattmotoren von 0,37 bis 1,1 kW. Die Motoren werden optional mit Bremse geliefert. NORD konfiguriert auf Wunsch washdown-fähige intelligente Antriebssysteme, welche die Schutzart IP66/IP69K erfüllen. Dafür stehen vier Getriebebaureihen zur Verfügung. Die washdown-optimierten Antriebseinheiten weisen Aluminiumdruckgussgehäuse mit glatten Oberflächen auf, von denen Reinigungsflüssigkeiten und -schaum leicht ablaufen. Sie können für zusätzlichen Korrosionsschutz mit der Oberflächenveredelung nsd tupH versehen werden. Diese ist gemäß FDA Title 21 CFR 175.300 für Lebensmittelanwendungen zugelassen.