Mittels hochsensibler Sensoren erfasst der manipulationssichere MSR175plus-Datenlogger von Cik Solutions kritische Transportereignisse und zeichnet die Position dieser Ereignisse mit GPS auf. Er ist mit zwei integrierten 3-Achsen-Beschleunigungssensoren über Messbereiche von ±15 Gramm sowie ±200 Gramm ausgestattet. Dies ist ein entscheidender Vorteil bei Anwendungen, bei denen nicht von Anfang an klar ist, welcher der beiden Beschleunigungssensoren gewählt werden soll.

Die gleichzeitige Messung erfolgt beim ±200 Gramm-Sensor mit 6400 Herz und beim ±15 Gramm-Sensor mit 1600 Herz. Somit werden sowohl leichte Stöße, als auch starke Schocks und Schläge, in allen drei Achsen erfasst. Zusätzlich misst und speichert der MSR175plus die für Transportüberwachungen ebenfalls wichtigen Parameter Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Licht.

Um kritische Transportereignisse lokalisieren zu können, ist der MSR175plus mit einem integrierten GPS/GNSS-Empfänger ausgestattet. Die satellitengestützten Positionsdaten werden vom Datenlogger gespeichert, um den Schadensort für das Transportgut schnell ermitteln und beweiskräftig dokumentieren zu können. Die aufgezeichneten Messdaten helfen im Schadensfall bei der Klärung von Haftungs- und Versicherungsfragen ebenso wie beim Optimieren von Verpackungen. Die einfache Bedienung des Loggers und die benutzerfreundliche Dokumentations- und Auswerte-Software sorgen für einen reibungslosen Einsatz in Transport und Logistik.Um – beispielsweise zu Dokumentationszwecken – rasch einen kompakten Bericht der Messdaten abzurufen, genügt ein Klick auf den «MSR ReportGenerator».