Ab sofort über­nimmt Michell Instru­ments den inter­na­tio­na­len Ver­trieb und Sup­port für die auf Gas­ch­ro­ma- togra­phie basie­ren­den Gas­ana­ly­sa­to­ren des Schwesterunter­nehmens LDe­tek. Das in Kana­da ansäs­si­ge Unter­neh­men LDe­tek ent­wi­ckelt und pro­du­ziert Online Ana­ly- sato­ren und Gas­chro­ma­to­gra­phie-Sys­te­me basie­rend auf ihrer paten­tier­ten Plas­ma-Emmis­si­on-Detek­tor Tech­no­lo­gie (PED).

Die Gerä­te­se­ri­en ergän­zen Michell‚s Ange­bot in den Berei­chen Luft- und Gas­auf­be­rei­tung, Luft­zer­le­gungs­an­la­gen und indus­tri­el­le Gas­pro­duk­ti­on. Die LD8000 Ana­ly­sa­to­ren detek­tie­ren Spu­ren-Stick­stoff in Argon, Heli­um und Rohar­gon mit einer Auf­lö­sung von 10 ppbV. Optio­nen wie der inte­grier­te Gas­rei­ni­ger erlau­ben auto­ma­ti­sche Reka­li­brie­run­gen. Außer­dem erwei­tern inter­ne Probenahme­systeme oder elek­tro­che­mi­sche Sauer­stoff­sen­so­ren von Ana­ly­ti­cal Indus­tries Inc. die Anwendungs­vielfalt. Alter­na­ti­ve Detek­to­ren zum Moni­to­ring von binä­ren Gas­strö­men und zur Mes­sung der gesam­ten Koh­len­was­ser­stof­fe sind im glei­chen Gehäu­se inte­grier­bar.

Der Mul­t­i­De­tek 2 kann um ver­schie­de­ne Detek­ti­ons-Tech­no­lo­gi­en erwei­tert wer­den. Zusätz­lich vor­schalt­ba­re Gas­auf­be­rei­tungs­op­tio­nen sor­gen für maxi­ma­le Effi­zi­enz bei der Ver­wen­dung von kom­bi­nier­ten Detek­ti­ons­prin­zi­pi­en und gestat­ten so die Ana­ly­se einer Viel­zahl von Spu­ren­ga­sen in einem kom­pak­ten Gerät. Mit dem Mul­t­i­De­tek 2 kann die siche­re Detek­ti­on von H2-, CO‑, CH4– und CO2-Ver­un­rei­ni­gun­gen unter 1 ppbV in ver­schie­de­nen Hin­ter­grund­ga­sen für Anwen­dun­gen der Halb­lei­ter­indus­trie erfol­gen. In Luft­zer­le­gungs­an­la­gen, bei der Halb­lei­ter­her­stel­lung, in Spül­ga­sen und ‑pro­zes­sen, che­mi­schen Pro­duk­ti­ons­an­la­gen, in der Stahl­in­dus­trie, bei Schweiß­ga­sen und vie­len wei­te­ren Anwen­dun­gen wird der Mul­t­i­De­tek 2 zur siche­ren Vali­die­rung von H2-, N2-, CO‑, und CO2-Spu­ren sowie NMHC (Non Metha­ne Hydro­Car­bons) in Argon im sub-ppbV Level ein­ge­setzt. Der kom­pak­te Ana­ly­sa­tor lässt sich ein­fach in die Ana­ly­sen­mess­tech­nik für Stream-Swit­ching inte­grie­ren und kann kun­den­spe­zi­fisch ange­passt wer­den, um Anwen­dern die bes­te Lösung für Ihre Mess­auf­ga­be zu bie­ten.