Fresh­De­tect, Ent­wick­ler und Ver­mark­ter inno­va­ti­ver Mess­ge­rä­te für die Qua­li­täts­kon­trol­le in der Lebens­mit­tel­in­dus­trie, hat Dr. Chris­toph Wien­ken zum CTO beru­fen. Der 36-jäh­ri­ge Phy­si­ker über­nimmt die Ver­ant­wor­tung für die stra­te­gi­sche Wei­ter­ent­wick­lung der Fresh­De­tect Tech­no­lo­gie. Zudem ist er für das Pro­dukt­ma­nage­ment der her­stell­er­ei­ge­nen Mess­ge­rä­te zur schnel­len Bestim­mung der Keim­be­las­tung von Nah­rungs­mit­teln zustän­dig.

Oli­ver Diet­rich, CEO von Fresh­De­tect, freut sich auf die Zusam­men­ar­beit mit dem neu­en CTO: „Mit Dr. Chris­toph Wien­ken haben wir unser Füh­rungs­team per­fekt ergänzt. Er passt auf­grund sei­ner aka­de­mi­schen Vita und sei­ner Berufs­er­fah­rung her­vor­ra­gend zu uns und sei­ner künf­ti­gen Auf­ga­be.“

Die Tech­no­lo­gie von Fresh­De­tect ist fas­zi­nie­rend und ich freue mich dar­auf, ihr zum Durch­bruch und zur brei­ten prak­ti­schen Anwen­dung zu ver­hel­fen“, sagt Wien­ken. „Unse­re Mis­si­on ist klar: Wir ermög­li­chen schnel­le­re und eng­ma­schi­ge­re Qua­li­täts­kon­trol­len in der Lebens­mit­tel­in­dus­trie und wol­len damit ver­hin­dern, dass bei­spiels­wei­se belas­te­tes Fleisch über­haupt in Ver­ar­bei­tung und Ver­kauf gelangt.“

Das Ver­fah­ren von Fresh­De­tect misst die durch das UV-Laser­licht des Geräts ange­reg­ten Fluo­res­zenz­spek­tren der Keim­flo­ra auf Fleisch – und erlaubt so vali­de Rück­schlüs­se auf des­sen Keim­be­las­tung und Qua­li­tät. Mit dem Hand­mess­ge­rät BFD-100 zur Bestim­mung der Gesamt­keim­zahl auf Schwei­ne­fleisch ist bereits das ers­te Pro­dukt des jun­gen Unter­neh­mens auf dem Markt.

Exper­te für bio­phy­si­ka­li­sche Test­ver­fah­ren
Diplom­phy­si­ker Wien­ken pro­mo­vier­te an der LMU Mün­chen zu bio­tech­ni­schen Mess­ver­fah­ren und war Mit­grün­der von Nano­Tem­per Tech­no­lo­gies, die im Bereich der Pro­tein­ana­ly­se tätig ist. Wien­ken war außer­dem Team­lei­ter im tech­ni­schen Ver­trieb bei Scan­lab sowie Busi­ness Deve­lop­ment Mana­ger Medi­cal bei EOS. Der gebür­ti­ge Münch­ner ist ver­hei­ra­tet und Vater von drei Kin­dern.