Die lebensmittelverarbeitende Industrie ist stark auf Temperaturmessungen angewiesen – nicht nur zum Nachweis der Lebensmittelsicherheit, sondern auch zur Optimierung von Kochzeiten und um Kosten zu senken. Fluke Process Instruments bietet als Hersteller von Temperaturprofilsystemen und berührungsloser Infrarot-Temperaturmesstechnik für alle Anforderungen passende Lösungen.

Datapaq Food Tracker erfassen Produkt- und Lufttemperaturen in Koch-, Back- und Gefrierprozessen. Diese Systeme, die aus einem Datapaq-Datenlogger, Thermoelementen, einem Hitzeschutzbehälter und der leistungsstarken, bedienfreundlichen Insight-Analysesoftware für Letalitätsberechnungen bestehen, durchlaufen den Prozess zusammen mit den Lebensmitteln und generieren HACCP-konforme Berichte. Dank integriertem Funksender im Food Tracker können Anwender die Einhaltung von Kontrollpunkten in Echtzeit überprüfen, die Kochzyklen verkürzen und den Durchsatz erhöhen.

Die perfekte Ergänzung zu den Temperaturprofilsystemen bietet Infrarotmesstechnik: IR-Punktsensoren wie Thermalert 4.0, Zeilenscanner wie der Raytek MP150 und die Wärmebildkamera TV40 ermöglichen die lückenlose Überwachung von Lebensmittelprodukten vor und nach der Verarbeitung im Ofen oder Kühler. Sie sind zur Einbindung in Prozessleitsysteme konzipiert und lassen sich flexibel in Maschinen für OEM-Anwendungen integrieren.