Fris­tam Pum­pen erwei­tert das Ange­bot an hygie­ni­schen Dop­pel­schrau­ben­pum­pen um ein Twin Speed Gear­box (TSG) Modell. Die TSG-Aus­füh­rung steht für alle Stan­dard­bau­grö­ßen der FDS-Bau­rei­he als zusätz­li­che Opti­on zur Ver­fü­gung. Es han­delt sich dabei kon­struk­tiv um eine ein­fa­che und robus­te mecha­ni­sche Antriebs­lö­sung mit diver­sen Vor­tei­len gegen­über rei­nen Stan­dard Dreh­strom- bezie­hungs­wei­se Ser­vo­mo­to­ren.

Für Anwen­dun­gen, in denen Pum­pen extre­me Dreh­zahl- und För­der­men­gen­be­rei­che abde­cken müs­sen, bie­tet die neue Fris­tam FDS TSG eine sehr ein­fa­che, robus­te und öko­no­mi­sche Lösung. Mit die­ser Kon­struk­ti­on wird gewähr­leis­tet, dass die FDS-Dop­pel­schrau­ben­pum­pen ihren tech­nisch mög­li­chen Dreh­zahl­be­reich voll­stän­dig aus­nut­zen kön­nen, ohne der Limi­tie­rung eines Stan­dard­mo­tors zu unter­lie­gen. Ein wei­te­rer wich­ti­ger Vor­teil liegt dar­in, dass durch den Ein­satz der Twin Speed Gear­box in der FDS, eine Redu­zie­rung der instal­lier­ten Motor­leis­tung um 1–2 Bau­grö­ßen erreicht wer­den kann. Somit redu­zie­ren sich nicht nur die Inves­ti­ti­ons­kos­ten, son­dern es ver­bes­sert sich die Ener­gie­ef­fi­zi­enz des

Antriebs­strangs über das gesam­te Dreh­zahl­band der Pum­pen. Und last but not least ermög­licht die­se neue Kon­struk­ti­on eine bes­se­re und sta­bi­le­re Rege­lung der Pum­pe, da sie im Frequenz-„Wohlfühlbereich“ eines Stan­dard-Dreh­strom­mo­tors arbei­tet. Ers­te erfolg­rei­che Instal­la­tio­nen in der Milch­in­dus­trie zei­gen, dass durch den Ein­satz der FDS TSG, bei­spiels­wei­se in der Schmelz­kä­se­pro­duk­ti­on die Motor­grö­ße und somit die benö­tig­te Antriebs­leis­tung bei ansons­ten glei­chen För­der- und Rei­ni­gungs­be­din­gun­gen um bis zu 30 Pro­zent redu­ziert wer­den konn­ten.

Fris­tam auf der Pow­tech 2019: Hal­le 3, Stand 213