Die AVA Ste­ri­li­sa­ti­ons­tech­no­lo­gie ermög­licht ein nahe­zu farb- und geschmacks­neu­tra­les Ste­ri­li­sie­ren von Gewür­zen. Unter stän­di­ger Homo­ge­ni­sie­rung inner­halb der AVA Maschi­ne wer­den alle Pro­dukt­be­stand­tei­le gleich­zei­tig und gleich­mä­ßig ste­ri­li­siert. Wäh­rend des Ste­ri­li­sa­ti­ons­pro­zes­ses ist der Behäl­ter her­me­tisch ver­schlos­sen und steht unter Über­druck, was das Ent­wei­chen von flüch­ti­gen Stof­fen ver­hin­dert. Far­be und Geschmack ver­blei­ben so wei­test­ge­hend in den Gewür­zen.

Garan­tier­te 5 log Ver­rin­ge­rung
Der Ein­satz von Heiß­dampf unter varia­blem Über­druck stellt heu­te die sau­bers­te und sichers­te erhält­li­che Ste­ri­li­sa­ti­ons­me­tho­de dar. Sie ermög­licht indi­vi­du­el­le, über­aus kur­ze Ste­ri­li­sa­ti­ons­zei­ten für Pfef­fer, Chi­li, Kori­an­der, Majo­ran und vie­le wei­te­re Pro­duk­te und Mischun­gen. Die meis­ten Gewür­ze und Mischun­gen kön­nen im AVA-Ste­ri­li­sie­rer in gemah­le­nem oder unge­mah­le­nem Zustand behan­delt ste­ri­li­siert wer­den. Belas­tun­gen durch Kei­me, Hefe- und Schim­mel­pil­ze wer­den garan­tiert bis unter­halb der nah­rungs­mit­tel­recht­li­chen Vor­ga­ben gesenkt.

Erhal­tung von Far­be, Geschmack, Geruch und Feuch­tig­keit
Die sich bei ande­ren, sta­ti­schen Tech­no­lo­gi­en ver­flüch­ti­gen­den Geschmacks- und Geruchs­stof­fe wer­den im AVA-Ver­fah­ren durch varia­blen Über­druck im Pro­dukt erhal­ten. Die spe­zi­fi­schen Ein­stel­lun­gen für ver­schie­de­ne Gewür­ze wer­den im Ste­ri­li­sie­rer-Kon­troll­pa­nel gespei­chert und abge­ru­fen. Der Feuch­tig­keits­ge­halt der behan­del­ten Gewür­ze kann sowohl exakt bei­be­hal­ten als auch indi­vi­du­ell ein­ge­stellt wer­den.

Vor­tei­le des Ste­ri­li­sie­rers
Die AVA-Dampfste­ri­li­sa­ti­on bie­tet gegen­über her­kömm­li­chen Ver­fah­ren eine Rei­he von Vor­zü­gen:

  • Ste­ri­li­sa­ti­on in kür­zes­ter Zeit, da Dampf homo­gen in jeden Bereich vor­dringt
  • Kei­ne ver­bor­ge­nen keim­freund­li­chen Berei­che oder Toträu­me inner­halb der Maschi­ne
  • Far­be, Geschmack und Geruch wer­den erhal­ten

Ste­ri­li­sie­rer sind viel­fäl­tig ein­setz­bar
AVA Maschi­nen wer­den voll­stän­dig in Deutsch­land ent­wi­ckelt und her­ge­stellt. Sie sind in Char­gen­grö­ßen von 30 bis zu 20.000 Litern erhält­lich. Antrieb und Lage­rung des Wen­del-Misch­werks befin­den sich außer­halb des Pro­dukt­be­reichs. Auf­grund der gerin­gen Anzahl beweg­ter Tei­le sind AVA Ste­ri­li­sie­rer lang­le­big und war­tungs­arm. Dar­über hin­aus sind sie bau­art­be­dingt Mul­ti­funk­ti­ons­ma­schi­nen, für R&D geeig­net und kön­nen neben der Gewürzste­ri­li­sa­ti­on zum Mischen, Trock­nen, Coa-ten und Reagie­ren von Lebens­mit­teln ein­ge­setzt wer­den.

AVA auf der POWTECH 2017: Hal­le 1 – Stand 348