Der auf die Branchen Pharma und Gesundheit spezialisierte Logistikdienstleister Movianto hat von der börsennotierte PharmaSGP die Lagerhaltung, Kommissionierung und den Versand ausgewählter Markenprodukte wie Spalt oder Formigran übertragen bekommen. PharmaSGP mit Sitz in Gräfelfing bei München konzentriert sich auf Entwicklung und Vertrieb nicht-verschreibungspflichtiger Markenprodukte. Aus Gründen der Qualitätssicherung hat sich PharmaSGP zur vollständigen Temperaturführung der vertriebenen Arzneimittel verpflichtet.

„Wir freuen uns, dass PharmaSGP sich entschieden hat, künftig mit uns zu arbeiten und dabei komplett auf aktive Temperaturführung setzt“, sagt Dennis Spamer, Geschäftsführer von Movianto Deutschland. „Nicht nur die Lagerhaltung, sondern auch der Versand an Apotheken und Großhandel erfolgt aktiv temperaturgeführt bei 15 bis 25 Grad. Das ist bei den nicht-verschreibungspflichtigen OTC-Produkten bisher längst nicht der Standard.“

Die Temperaturführung spielt laut Spamer in der Logistik von Arzneimitteln, zunehmend aber auch von Medizinprodukten eine immer größere Rolle. „Wir erleben dafür eine stetig steigende Nachfrage und werden unsere Kapazität in diesem Bereich im nächsten Jahr weiter ausbauen.“