Das Elek­tro­tech­nik­un­ter­neh­men Weid­mül­ler hat sei­ne Prä­senz in Kana­da aus­ge­baut. Ende Sep­tem­ber eröff­ne­te Ver­triebs­vor­stand Dr. Timo Ber­ger in Mark­ham, Onta­rio bei einem Tag der offe­nen Tür den kom­plett umge­bau­ten Stand­ort, der als Lager, Büro­ge­bäu­de und Trai­nings­cen­ter dient. Kun­din­nen und Kun­den, Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter sowie Dis­tri­bu­to­ren wohn­ten dem klei­nen Fest­akt auf der knapp 28.000 Qua­drat­me­ter gro­ßen Flä­che bei. Für Weid­mül­ler ist es nach der Über­nah­me der Ver­triebs­ge­sell­schaf­ten 2017 ein wich­ti­ger Schritt, um sei­ne Prä­senz in dem kana­di­schen Markt zu stär­ken.

Hier in Kana­da haben wir eine groß­ar­ti­ge Markt­po­si­ti­on, wel­che wir als Basis für die Ent­wick­lung neu­er Geschäf­te nut­zen wol­len. Durch den erwei­ter­ten Stand­ort kön­nen wir uns nun noch inten­si­ver mit unse­ren Kun­den aus­tau­schen und auf deren Bedürf­nis­se ein­ge­hen.“

Dr. Timo Ber­ger, Ver­triebs­vor­stand bei Weid­mül­ler

Ber­ger führ­te durch die gesam­te Ver­an­stal­tung, die nach der fei­er­li­chen Eröff­nung auch ein gemein­sa­mes Essen und eine Werks­be­sich­ti­gung beinhal­te­te. Neben dem umge­stal­te­ten Trai­nings­cen­ter, wel­ches die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter für Pro­dukt­de­mons­tra­tio­nen und tech­ni­sche Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen nut­zen, begut­ach­te­ten die Besu­cher vor allem das opti­mier­te Lager: Hier wur­de neue Aus­rüs­tung hin­zu­ge­fügt sowie die Raum­ge­stal­tung über­ar­bei­tet, was den gesam­ten Arbeits­fluss für die Inven­tur enorm ver­ein­facht und beschleu­nigt. Aus dem Lager in Mark­ham belie­fert Weid­mül­ler alle Kun­den in Kana­da – und das seit 1975. „Der kana­di­sche und auch nord­ame­ri­ka­ni­sche Markt ist ein wich­ti­ger Wachs­tums­trei­ber für unser Unter­neh­men“, so Ber­ger. „Unse­re glo­ba­le Stra­te­gie und Inves­ti­tio­nen und die Infra­struk­tur hier vor Ort hel­fen uns, unser Geschäft wei­ter aus­zu­bau­en und Weid­mül­ler als Exper­ten im Bereich IIoT und für den Schalt­schrank­bau zu eta­blie­ren.“

Am Stand­ort in Mark­ham arbei­ten knapp 30 Men­schen – in ganz Kana­da sind mehr als 50 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter für Weid­mül­ler tätig.